Bundesgericht verurteilt SVP-Kader wegen Rassismus

  • Donnerstag, 13. April 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. April 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. April 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Martin Baltisser sieht durch das Urteil seine Meinungsfreiheit verletzt, will es aber nicht weiterziehen vor den Gerichtshof für Menschenrechte?

    Bundesgericht verurteilt SVP-Kader wegen Rassismus

    Das Bundesgericht bestätigt die Verurteilung des früheren SVP-Generalsekretärs und seiner Stellvertreterin. Ein Inserat mit dem Titel «Kosovaren schlitzen Schweizer auf» war diskriminierend. Die SVP will das Urteil akzeptieren, Lehren daraus ziehen will die Partei aber nicht.

    Sascha Buchbinder

  • Öffentlichers WLan ja, aber die Behörden sollen Zugriff auf die Nutzer haben, wenn nötig. Symbolbild.

    Ist bald Schluss mit Surfen im Café?

    Die geplanten Regeln für die Telekom-Überwachung sorgen für Schlagzeilen. Doch nicht alles, was die Schlagzeilen suggerieren, ist so dramatisch. Dennoch finden auch Parlamentarier, die für das neue Überwachungsgesetz gestimmt haben: Hier geht die Regierung zu weit.

    Curdin Vincenz

  • US-Präsident Donald Trump: stets für eine Überraschung gut.

    Trumps neue Meinungen

    US-Präsident Donald Trump hat in den vergangenen Tagen viele Kehrtwendungen vollzogen. Die Beziehungen zu Russland sieht er neu in einem Allzeit-Tief, das im Wahlkampf kritisierte China ist nun doch kein Währungsmanipulator und das Verteidigungsbündnis Nato nicht länger obsolet.

    Verfolgt Trump eine neue Linie?

    Priscilla Imboden

  • Die Kadetten haben einen schwierigen Beruf gewählt bei dem sie riskieren, verletzt zu werden.

    Frankreich: Polizist - kein Traumberuf

    In Frankreich gilt immer noch der Ausnahmezustand, und noch immer herrschen die Regeln des «plan vigipirate». Damit sollen weitere Terroranschläge verhindert werden. Anspruchsvolle Zeiten also für Polizisten.

    Was treibt junge Leute an, sich für diesen Beruf zu entscheiden? Besuch in der Polizeischule in Montbéliard.

    Simone Fatzer

  • Die Nea Dimokratia räumt ein, Fehler gemacht zu haben und will daraus lernen.

    Nea Dimokratia drängt zurück an die Macht

    Griechenland muss weiter sparen - auch bei den Renten. Dabei sind Rentenkürzungen einer der Gründe, weshalb Premier Tsipras und seine linke Syriza-Partei viel Unterstützung verloren haben - so viel, dass sie in Umfragen inzwischen hinter der konservativen Nea Dimokratia liegen.

    Stimmen beider Parteien aus Athen.

    Franco Battel

  • Die Familie von Pronab Raja Ram Boga lebt seit über 30 Jahren in Dharawi. Eine vergleichbar kleine  Wohnung ohne Fenster kostet ausserhalb des Slums 10 mal mehr.

    Mumbai: Wohnungsknappheit trotz Leerwohnungen

    Mumbai ist ein Magnet: Millionen von Menschen finden in Indiens Wirtschaftsmetropole Arbeit, aber nicht alle ein anständiges Dach über dem Kopf. Etwa die Hälfte der gut 20 Millionen Menschen in Mumbai lebt unter prekären Bedingungen in Slums.

    Gleichzeitig steht ungefähr jede sechste Wohnung in Mumbai leer. Die Reportage.

    Thomas Gutersohn

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser