China und USA ratifizieren Klima-Abkommen

  • Samstag, 3. September 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 3. September 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. September 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon gratuliert US-Präsident Obama und dem chinesischen Präsidenten Xi.

    China und USA ratifizieren Klima-Abkommen

    Das Klimaabkommen von Paris könnte früher in Kraft treten als gedacht: Denn die zwei grössten Klimasünder – China und die USA – haben die Ratifizierung des Klimaabkommens bekannt gegeben. Ein Schritt vorwärts ist damit gemacht - das Ziel jedoch noch lange nicht erreicht.

    Klaus Ammann

  • Hans-Jürgen Maurus war bis vor kurzem ARD-Radiokorrespondent in der Schweiz.

    «Die Schweiz ist ein Vorbild geworden für Deutschland»

    Hans-Jürgen Maurus hat als ARD-Radiokorrespondent über die Schweiz berichtet. Jetzt geht er in Pension. Ratschläge will er der Schweiz keine erteilen. Vielmehr sieht er unser Land als Vorbild, zum Beispiel bei der direkten Demokratie.

    Nicoletta Cimmino

  • Das billige Notenbankgeld fliesst in den Immobiliensektor und nicht in Forschung und Innovation..

    Billiges Geld verursacht weltweit Immobilienblasen

    Auf ihrem Gipfel in der südchinesischen Stadt Hanghzou wollen die 20 wichtigsten Wirtschaftsmächte der Welt der globalen Konjunktur neuen Schwung verleihen. Die Weltwirtschaft wächst so schwach wie seit fünf Jahren nicht mehr - trotz billigem Geld und Konjunkturprogrammen.

    Maren Peters

  • Mitglieder der Umweltbibliothek beim Drucken ihrer Zeitung.

    Umweltbibliothek als Dissidenten-Treff

    Vor 30 Jahren, am 2. September 1986, haben Dissidenten in Ostberlin die Umweltbibliothek gegründet. Die Stasi nannte sie in einem internen Bericht eine der gefährlichsten Bürgerrechtsbewegungen der DDR. Die DDR ist zwar Geschichte, aber die Umweltbibliothek existiert weiter.

    Peter Voegeli

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tobias Gasser