Darf man Daniel Vasella nackt zeigen?

  • Dienstag, 29. April 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 29. April 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. April 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Daniel Vasella, ehemaliger CEO von Novartis.

    Darf man Daniel Vasella nackt zeigen?

    Meinungsfreiheit statt Satireverbot: Das Bundesgericht erlaubt den Jungsozialisten eine Fotomontage von Daniel Vasella, das den früheren Novartis-Chef als nackten Abzocker bloss stellt.

    Sascha Buchbinder

  • Wer soll aus dem Fonds für Nationalstrassen und Agglomerationsverkehr, NAF, schöpfen können? Bild: Kreisel bei Göschenen.

    Geldtopf für Nationalstrassen und Agglomerationsverkehr

    Auch für den Autoverkehr soll ein Fonds eingerichtet werden, so wie er bereits für die Finanzierung grosser Bahnprojekte besteht. Doch woher soll das Geld für den NAF kommen und wie soll es eingesetzt werden?

    Christian von Burg

  • Russlands Präsident Vladimir Putin (rechts) und Nursultan Nazarbayev, Präsident von Kasachstan im November 2013.

    Dicke Luft im eurasischen Wirtschaftsrat

    Russlands Präsident Putin baut an einem Wirtschaftsraum mit den postsowjetischen Staaten. Eine Zollunion mit Weissrussland und Kasachstan besteht bereits. Nun sät der Ukraine-Konflikt Zwietracht zwischen Russland und seinen zentralasiatischen Vertragspartnern.

    Gespräch mit Marcus Bensmann, Journalist in Kirgistan.

    Simone Fatzer

  • Wahlen in Bagdad am 28. April 2014.

    Wahlen in Bagdad bringen keinen Aufbruch

    Es sind die ersten Parlamentswahlen in Irak seit dem Abzug der US-Truppen. Gleichzeitig wird in den sunnitischen Gebieten westlich von Bagdad offen gekämpft. Und die Politiker schüren im Wahlkampf die konfessionellen Gegensätze noch.

    Philipp Scholkmann

  • Sicht auf einen Siedlungsbau.

    Israel baut, aber nicht am Frieden

    Die Vermittlungsbemühungen des US-Aussenministers Kerry haben nicht viel bewirkt. Jetzt belegt die Nichtregierungsorganisation Peace Now sogar einen Rückschritt. Nie zuvor hat Israel so viele Häuser in Palästinensergebieten gebaut, wie in den letzten neun Monaten.

    Iren Meier

  • Logo des Medienunternehmens al-Jazeera.

    Katar: Pioniersender al-Jazeera in der Kritik

    Das ägyptische Militärregime wirft al-Jazeera Falschinformation und Unterstützung der Muslimbrüder vor. Zwanzig Journalisten des Senders sind in Ägypten in Haft. Kritik am einflussreichsten Medienunternehmen im Nahen Osten wird immer lauter. Und nicht immer zu Unrecht.

    Gespräch mit Mustafa Souag, dem neuen Generaldirektor von al-Jazeera.

    Fredy Gsteiger

  • Der Front National ist salonfähig geworden. Bild: Marine Le Pen, Parteiführerin der französischen, rechtsextremen Partei Front National.

    «State of the Union»: Front National im Aufwind

    Frankreichs Sozialisten sorgen sich um die kommenden Wahlen zum europäischen Parlament. Laut den Umfragen wird der rechtspopulistische Front National mehr Stimmen holen als die Regierungspartei. Die rechtsextreme Partei von Marine Le Pen könnte gar zur stärksten Partei Frankreichs werden.

    Rudolf Mäder

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Matthias Kündig