Das Dilemma Israels und die Verantwortung der Hamas

  • Sonntag, 27. Juli 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 27. Juli 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 27. Juli 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Trauer um eine getötete israelische Soldatin

    Das Dilemma Israels und die Verantwortung der Hamas

    Seit knapp drei Wochen herrscht im Gaza-Streifen Krieg. Nach einem Tag Waffenruhe und nach Raketenangriffen der Hamas hat Israel seine Offensive fortgesetzt. Auf einen längeren Waffenstillstand kann man sich nicht einigen.

    Ein Gespräch mit dem israelischen Strategieexperten Yossi Alpher über die Strategie Israels und das Versagen der Geheimdienste.

    Roman Fillinger

  • Bergen einer Toten in Liberia

    Kranker Ebola-Arzt beunruhigt die Experten

    Ebola, die hochansteckende und meist tödliche Krankheit, breitet sich aus in Westafrika. Nach über 600 Toten in Guinea, Liberia und Sierra Leone hat das Virus am Freitag auch ein Opfer in Nigeria gefordert. In Sierra Leone ist ein bekannter Arzt erkrankt. Die Angst in der Region steigt.

    Monika Oettli

  • Parteikongress der Chavisten in Venezuela

    Kapitalismus im Sozialismus

    Zum ersten Mal seit dem Tod von Hugo Chavez haben sich die venezolanischen Sozialisten zum Parteitag getroffen. Am Eröffnungstag haben sie Staatspräsident Nicolas Maduro zum Vorsitzenden und den verstorbenen Chavez zum "ewigen Führer" gewählt.

    Bis am Donnerstag wollen die Delegierten über politische Weichenstellungen beraten.

    Ulrich Achermann

  • Im Dorf Saundhi leben auch Geister.

    Ein Kalb, Geld und Kleider - helfen gegen Geister

    Geister gehören in Indien zum Alltag. In vielen indischen Dörfern wird über sie gesprochen wie über einen Hund, einen Büffel oder einen der vielen Götter. Zum Beispiel im Dorf Saundhi.

    Eine Strasse in den abgelegenen Ort in den Bergen von Uttarakhand gibt es keine, Strom nur ein paar Stunden am Tag. Eine Reportage.

    Karin Wenger

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber