Das grosse Aufbegehren in der Türkei

  • Sonntag, 2. Juni 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 2. Juni 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Das grosse Aufbegehren in der Türkei

    Zunächst wehrten sich nur ein paar Tausend Istanbuler gegen die Überbauung des Gezi-Parks im Zentrum. Doch dann brachte der brutale Polizeieinsatz das Fass zum Überlaufen. Quer durch die Türkei protestierten schliesslich Hunderttausende gegen die zunehmend autoritäre Regierung.

    Ministerpräsident Erdogan versucht die Wogen zu glätten.

    Christian Buttkereit

  • Demonstranten wollen Erdogan in die Knie zwingen

    Lange hat sich die türkische Bevölkerung kaum gewehrt gegen die zunehmende Macht von Regierungschef Erdogan. Jetzt diese Eruption: Gibt es dafür eine plausible Erklärung? Die Frage geht an den ARD-Korrespondenten in Istanbul, Christian Buttkereit.

    Ursula Hürzeler

  • Neue Niederlage für Ägyptens Präsident Mursi

    Der Machtkampf zwischen Aegyptens obersten Richtern und Präsident Mursi ist seit heute um ein Kapitel reicher. Nach dem Unterhaus, in dem Mursis Islamisten die Mehrheit hatten, erklärten die Richter nun auch das Oberhaus für ungesetzlich.

    Auch in der zweiten Parlamentskammer hatten die Islamisten das Sagen.

    Philipp Scholkmann

  • Zucht und Schläge im Kinderheim

    Während Jahrzehnten war das Knabenheim "Auf der Grube" in Niederwangen berüchtigt für sein brutales Regime, das bis ins Jahr 2000 dauerte. Heute hat das Heim einen neuen Namen und ein neues Konzept, und die Vergangenheit wurde mit einem Buch aufgearbeitet.

    Doch bei vielen "Gruebe-Buebe" sind die Wunden nicht verheilt.

    Rafael von Matt

  • Früher glorreich, heute bescheiden: die Bischofskonferenz

    Petrus hatte ein Einsehen: Gerade rechtzeitig zur Feier von 150 Jahren Bischofskonferenz beruhigte sich die Wetterlage.Doch Jubiläum hin oder her: Das Interesse der Gläubigen am Festakt in Einsiedeln blieb bescheiden.

    Sascha Buchbinder

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Monika Oettli