Das grosse Debakel der US-Demokraten bei den amerikanischen Zwischenwahlen

  • Mittwoch, 3. November 2010, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 3. November 2010, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 3. November 2010, 19:00 Uhr, DRS 2 und DRS Musikwelle

Die Republikaner gewinnen die Mehrheit im Kongress zurück, nicht aber im Senat.


Weitere Themen:

In Italien übernimmt mit Susanna Camusso erstmals eine Frau die Leitung der mächtigen Gewerkschaft CGIL.

Der Schweizer Grossverteiler Coop kauft die Transgourmet Gruppe und wird damit insgesamt grösser als Migros.

Beiträge

  • Ursachen und Folgen einer angekündigten Niederlage

    Die Demokraten von Barack Obama haben bei den Mid-Term-Wahlen in den USA drastische Verluste erlitten. Die Republikaner hingegen feiern einen erdrutschartigen Sieg im Repräsentantenhaus und haben dort jetzt eine komfortable Mehrheit.

    Sie legten auch im Senat zu, wobei es für eine Mehrheit in der zweiten Kammer des Parlamentes allerdings nicht reichte. Unsere beiden Korrespondenten in den USA berichten und analysieren im Gespräch.

    Max Akermann und Peter Voegeli

  • Viel Luft für eine neue Spekultionsblase

    Die US-Notenbank will ihre Geldpolitik weiter lockern. Es wird erwartet, dass sie in den nächsten Monaten für mehrere hundert Milliarden Dollar Staatsanleihen kaufen will. Das heisst: Die Notenbank wirft erneut die Gelddruck-Maschine an und ignoriert damit die Warnung vor neuen Spekulationsblasen.

    Thomas Oberer

  • Coop neue Nummer 1

    Der Basler Detailhandelskonzern Coop übernimmt die Transgourmet-Gruppe von Rewe vollständig. Coop wird damit international, baut sich mit dem Grosshandelsgeschäft ein zweites Standbein auf, verstärkt seine Stellung im Gastro-Bereich und, vor allem, überholt Coop umsätzmässig die Migros.

    Philippe Erath

  • Terror in Irak

    Fast täglich werden aus Bagdad Anschläge gemeldet. Zuerst in einem Café im Norden der Hauptstadt: dort riss ein Selbstmordattentäter 22 Menschen in den Tod. Dann die Geiselnahme und das Blutbad in einer katholischen Kirche in Bagdad. Und gestern eine ganze Anschlagsserie quer durch die Stadt.

    Die Bilder der Toten und Verletzten erinnern an die schlimmsten Zeiten in Irak. Und auch die Antwort und Erklärung kennt man aus jener Zeit: «Es war al Kaida.»

    Iren Meier

  • Frauen in Machtpositionen in Italiens Wirtschaft

    Susanna Camusso wird oberste Gewerkschafterin Italiens. Mit der 55jährigen übernimmt erstmals eine Frau die Leitung der mächtigen Gewerkschaft CGIL. Im Lande des berlusconischen Machismo ist das durchaus bemerkenswert.

    Kommt dazu, dass auch die italienischen Arbeitgeber von einer Frau geleitet werden.

    Massimo Agostinis

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Isabelle Jacobi