Demonstranten bekämpfen sich gegenseitig

  • Mittwoch, 2. Februar 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 2. Februar 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 2. Februar 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Demonstranten bekämpfen sich gegenseitig

    Am Dienstag noch herrschte auf dem Tahrir-Platz eine Art Volksfest-Stimmung. Das hat sich nun gründlich geändert. In Kairo liefern sich Anhänger und Gegner des Mubarak-Regimes erbitterte Kämpfe.

    Iren Meier

  • Die Ziele der Opposition

    Der deutsch-ägyptische Politikwissenschafter Hamad Abdel-Samad schrieb in seinem letzten Buch über den Untergang der islamischen Welt. Jetzt beteiligt er sich an den Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz.

    Ursula Hürzeler

  • Gekündigte Freundschaft

    Die USA haben Präsident Mubarak unmissverständlich den Abgang von der politischen Bühne nahegelegt. Doch wie eine stabile Übergangsregierung aussehen soll, ist unklar.

    Peter Voegeli

  • Flucht aus Ägypten

    Tausende von Touristen verlassen Ägypten fluchtartig. Für das Land ist das ein harter Schlag. Der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig und die grösste Devisenquelle Ägyptens.

    Matthias Kündig

  • Frauen an der Spitze

    Kürzlich ernannte der Bundesrat eine Chefin für die Bankenaufsicht. Nun legte er beim Seco, dem Staatssekretariat für Wirtschaft, nach. Nachfolgerin von Jean-Daniel Gerber wird Marie-Gabrielle Ineichen Fleisch.

    Philipp Burkhardt

  • Waffenschutz-Initiative verliert an Zustimmung

    Laut dem Forschungsinstitut «gfs Bern» ist die Zustimmung von 52 auf 47 Prozent zurückgegangen. Gegen die Initiative sind nun 45% der Befragten. Entscheidend werden die Stimmen in kleineren Städten.

    Pascal Krauthammer

  • Pillen nach Mass

    Laut Schätzungen wirken fast die Hälfte der verschriebenen Medikamente nicht. Roche-Chef Severin Schwan will deshalb die Medizin «personalisieren» und Therapien für ganz spezifische Patientengruppen entwickeln.

    Eveline Kobler

  • Wachsam gegen Missbrauch

    Das Wohn- und Schulheim Aarhuus in Gümligen bei Bern ist nicht von den jüngst bekanntgewordenen Missbrauchsfällen betroffen. Dennoch ist das Thema sexueller Missbrauch auch hier allgegenwärtig.

    Dominik Meier

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Markus Mugglin