Der Knorrige

  • Samstag, 4. April 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 4. April 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. April 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Mathias Gnädinger ist im Alter von 74. Jahren gestorben.

    Der Knorrige

    Schauspieler Mathias Gnädinger ist im Alter 74 Jahren überraschend gestorben. Er war der Knorrige, der Korpulente. Ihn konnte man nicht übersehen. Gnädinger war einer der letzten grossen Filmstars der Deutschschweiz. Ein Volksschauspieler.

    Michael Sennhauser

  • In Lausanne haben sich die Unterhändler am Donnerstagabend auf ein Rahmenabkommen mit dem Iran geeinigt.

    Atomstreit: Der Gewinner ist Iran

    Die einen jubeln, die andern toben. Die Einigung von Lausanne im Iran-Atomstreit löst weltweit widersprüchliche Reaktionen aus. Unbestritten ist, es handelt sich um einen der grössten diplomatischen Erfolge seit vielen Jahren.

    Doch der Weg zu einem verbindlichen Abkommen ist noch lang und hindernisreich.

    Fredy Gsteiger

  • US-Präsident Obama würdigte das Abkommen als Erfolg.

    Atomstreit: Obama muss den Kongress überzeugen

    Israel kritisiert die Einigung mit Iran als «historischen Fehler». Auch in den USA kommt Kritik auf am Abkommen, selbst aus den Reihen der Demokraten. Präsident Obama will nun eine Überzeugungsoffensive starten im In- und Ausland.

    Beat Soltermann, Ulrich Schmid

  • Anwohner und Angehörige warten vor dem Spital in Garissa, Kenia.

    Al-Shabaab droht mit weiteren Massakern

    In Kenia werde noch mehr Blut fliessen, droht die somalische Al-Shabaab-Miliz nach dem Massaker an einer kenianischen Universität an. Am Donnerstag hat ein Terrorkommando 148 Studenten in Garrisa im Osten Kenias umgebracht.

    Patrik Wülser

  • Für «Echo der Zeit» haben Schüler ihre Gedanken zu islamistischer Gewalt aufgezeichnet – ungeschminkt, unvoreingenommen.

    «Jetzt reden wir!» - Die Schulsozialarbeiter

    Jugendliche aus dem Zürcher Glattal haben ihre Gedanken aufgezeichnet über das Zusammenleben der Religionen. Die Aufnahmen waren im «Echo der Zeit» zu hören. Und es gab ein Echo: Die Jugendlichen wurden teilweise als naiv oder arrogant kritisiert.

    Wie haben die Jugendlichen auf die Kritik reagiert? Das Gespräch mit den Schulsozialarbeitern.

    Peter Voegeli

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Tobias Gasser