«Der menschliche Einfluss im Klimasystem ist klar»

  • Freitag, 27. September 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 27. September 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 27. September 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Lena Ek (links), schwedische Ministerin für Umwelt, und der Schweizer Professor Thomas Stocker, Mitautor IPCC-Arbeitsgruppe während der Medienkonferenz des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) in Stockholm, Schweden, am 23. September 2013.

    «Der menschliche Einfluss im Klimasystem ist klar»

    Der Bericht des Weltklima-Rats bestätigt den früheren Wissensstand. Kontrovers ist die Erkenntnis, dass sich das Klima in den letzten 15 Jahren weniger stark erwärmt hat als vorher.

    Wie erklärt sich der Berner Umwelt-Physiker Thomas Stocker, einer der beiden Leiter der Autorengruppe diese «Klimapause»? Ein Gespräch.

    Thomas Häusler

  • Blick auf den Uno-Sicherheitsrat.

    Uno-Resolution vor dem Durchbruch

    Nachdem sich Russland und die USA geeinigt haben, dürfte der Uno-Sicherheitsrat eine Resolution zu Syrien beschliessen. Und mit dem Iran kommen die Atomgespräche wieder in Gang. Von zwei grossen Durchbrüchen ist die Rede. Doch in beiden Fällen beginnt die Knochenarbeit erst.

    Fredy Gsteiger

  • Bundesrat Alain Berset, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI), links, im Gespräch mit Peter Tschudi, Präsident Initiativkomitee «Ja zur Hausarztmedizin» während der Pressekonferenz  am 27. September 2013 in Bern. Bundesrat Alain Berset gab am Freitag in Bern bekannt, dass der Bundesrat in den Streit um bessere Tarife für die Hausärzte eingreifen will.

    Mehr Lohn für Hausärzte

    Die Tarife für die medizinischen Grundversorger sollen um 200 Millionen Franken pro Jahr erhöht werden. Damit geht der Bundesrat auf die meisten Forderungen der sogenannten Hausärzte-Initiative ein. Nun ziehen die Initianten die Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin» zurück.

    Max Akermann

  • Das Khalifa-Stadion in Doha während der Bauzeit Ende 2008: Bauarbeiter sollen wie Sklaven gehalten werden.

    Ausbeutung nepalesischer Arbeiter in Katar

    Beim Bau der WM-Fussballstadien in Katar sind Dutzende von Bau-Arbeitern bei Arbeitsunfällen gestorben, berichtet der britische Guardian. Für SRF-Südasien-Korrespondentin kommt diese Erkenntnis nicht überraschend. Sie hat kürzlich in Nepal ähnliche Klagen gehört. Ein Gespräch.

    Karin Wenger

  • Griechen inszenierten in Athen Proteste gegen den tödlichen Angriff auf einen Anti-Rassismus-Rapper.

    «Goldene Morgenröte»: Ex-Mitglieder packen aus

    In Griechenland laufen zur Zeit Ermittlungen gegen die rechtsextreme Partei «Goldene Morgenröte». Der Auslöser: Der Mord an einem linken Rapper durch ein Mitglied der rechtsextremen Partei.

    Rodothea Seralidou

  • Die Parteipräsidenten Christian Levrat, SP, Christophe Darbellay, CVP,  Toni Brunner, SVP und Philipp Müller, FDP, von links, am Swiss Economic Forum am 7. Juni 2013 in Interlaken.

    Kleine Bewegungen: Bilanz zur Legislaturmitte

    Der Wählerschaft scheints zu gefallen, wie es ist: Wenn wieder gewählt würde, wären die grossen Parteien SVP, SP, FDP und CVP etwa gleich stark, wie bei den nationalen Wahlen vor zwei Jahren. Deutlich zulegen könnte allein die BDP.

    Erkenntnisse des SRG-Wahlbarometers; und eine Diskussionsrunde mit den Parteipräsidenten.

    Andrea Jaggi und Dominik Meier

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Matthias Kündig