«Deutsche Regierung war zu wenig auf Anschlag vorbereitet»

  • Dienstag, 19. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. Dezember 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller spricht am 19.12.2017 auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer des Anschlags.

    «Deutsche Regierung war zu wenig auf Anschlag vorbereitet»

    Vor einem Jahr raste ein Terrorist mit einem Lastwagen mitten in den Berliner Weihnachtsmarkt. Nun fand in der Gedächtniskirche in Berlin eine Gedenkveranstaltung für die Opfer statt. Gespräch mit Kurt Beck, der für die Opferhilfe zuständig ist.

    Simone Hulliger

  • Schmerzhafte Einschnitte bei den Renten

    In Argentinien protestierten Tausende gegen die Rentenpläne der rechtsgerichteten Regierung. Nun stimmte das Parlament knapp einer Rentenreform zu, die für Millionen Rentnerinnen und Rentner tiefe Einschnitte in der Altersvorsorge bedeutet.

    Ulrich Achermann

  • Trumps Devise: America first!

    Macht die neue Sicherheitsstrategie klarer, was US-Präsident Trump eigentlich will? Gespräch mit Stephan Bierling, Professor für transatlantische Beziehungen an der Universität Regensburg.

    Roman Fillinger

  • Die katalanischen Unternehmer Carlos Rivadulla (rechts) und Joan Canadell haben unterschiedliche Meinungen zu den Unabhängigkeitsbemühungen Kataloniens.

    Katalanische Unternehmer: Gehen oder bleiben?

    In Katalonien wird ein neues Parlament gewählt. Im katalanischen Wahlkampf geht es auch um die Zukunft Kataloniens. Soll Katalonien ein unabhängiger Staat werden und könnte ein solcher wirtschaftlich überhaupt überleben? Gespräch mit zwei Unternehmern.

    Martin Durrer

  • Wo sollen die Brexit-Verhandlungen enden?

    Achtzehn Monate nach dem britischen Brexit-Referendum und fünfzehn Monate vor dem eigentlichen Austritt aus der EU hat das britische Kabinett heute erstmals eine Diskussion über das anzustrebende Fernziel geführt.

    Martin Alioth

  • Jaroslaw Kaczynski.

    «Polen ist tief gespalten»

    Die politische Entwicklung in Polen bereitet vielen Beobachtern Sorgen. Doch was sind die Gründe für den aufkommenden Nationalismus und den unverhüllten Hass? Begenung mit Basil Kerski, Publizist und Leiter des Danziger Solidarnosc-Museums.

    Urs Bruderer

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Marcel Jegge