Dickere Polster für harte Zeiten

  • Mittwoch, 20. April 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 20. April 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 20. April 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Dickere Polster für harte Zeiten

    Der Bundesrat hält an seiner «too-big-to-fail»-Strategie fest: UBS und Credit Suisse müssen eine Eigenkapitalquote von 19 Prozent aufweisen, deutlich mehr als Grossbanken im Ausland.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Reaktionen aus Politik und Wirtschaft

    Die Bürgerlichen warnen vor einem Alleingang der Schweiz, die Gewerkschaften finden die Regeln für Banken zu weich, die Bankiervereinigung teilweise «zu unverbindlich».

    Oliver Washington

  • Der Rückzieher vieler Politiker

    Mutig sollte die Politik handeln, damit Steuerzahlende nie mehr eine Bank in Not retten müssten, hiess es nach der Finanzkrise. Und jetzt sagen Kritiker: Die Schweiz profiliere sich unnötig.

    Beat Soltermann

  • Lehren aus der Libyen-Affäre

    Die Kritik der Geschäftsprüfungskommission am Libyen-Krisenmanagement des Bundesrats war heftig. Jetzt reagiert er darauf und kritisiert indirekt das Vorgehen von Hans-Rudolf Merz.

    Philipp Burkhardt

  • Berufsverbot für verurteilte Pädophile?

    Kinder vor Missbrauch schützen ist ein hehres Anliegen. Trotzdem gibt es Kritik an der heute eingereichten Initiative von «Marche Blanche»: Eine allfällige Umsetzung dürfte schwierig sein.

    Elmar Plozza

  • Bevölkerungs-Explosion in Indien

    In Indien leben laut der neusten Volkszählung 1.2 Milliarden Menschen, 181 Millionen mehr als vor zehn Jahren. Wie geht Indien damit um?

    Karin Wenger

  • Ein Jahr nach Deepwater Horizon

    Am 20. April 2010 explodierte die BP-Ölbohrinsel im Golf von Mexiko. Der ökologische Schaden scheint behoben - allerdings nur auf der Oberfläche.

    Peter Voegeli

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Marcel Jegge