«Die Deutschtürken sind für Erdogan nur eine Spielmasse»

  • Sonntag, 20. August 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 20. August 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 20. August 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Cemile Giousouf ist türkischstämmige CDU-Abgeordnete im deutschen Bundestag.

    «Die Deutschtürken sind für Erdogan nur eine Spielmasse»

    CDU, SPD und die Grünen sind Feinde der Türkei, sagte Präsident Erdogan nach dem Freitagsgebet. Die türkischstämmigen Wähler in Deutschland sollen diese Parteien bei der Bundestagswahl boykottieren. Gespräch mit Cemile Giousouf.

    Sie ist die erste und einzige türkischstämmige Abgeordnete der CDU im deutschen Bundestag.

    Samuel Wyss

  • Die libanesische Armee bombardiert Stellungen des IS im Grenzgebiet zu Syrien.

    Ein Frieden nach Assads Bedingungen

    Der Krieg in Syrien sei noch nicht zu Ende, aber es gebe Anzeichen dafür. Das sagte der syrische Machthaber Baschar al-Assad. Der Versuch des Westens, ihn zu stürzen, sei gescheitert. Tatsächlich macht die syrische Armee immer grössere Geländegewinne.

    Die Assad-Gegner müssen sich neu orientieren.

    Philipp Scholkmann

  • Bauen mit Holz boomt - doch stammt das Material meist aus

    Schweizer Holz zum Heizen, ausländisches Holz zum Bauen

    Die Schweiz verfügt über grosse Holzvorkommen. Der Holzbau im Land boomt. Trotzdem wird immer mehr Holz importiert. Wie sich das ändern liesse, darüber haben Fachleute an der Forstmesse in Luzern diskutiert.

    Anna Lemmenmeier

  • Die Halbkantone Basel-Landschaft und -Stadt wollen gemeinsam das medizinische Angebot planen, hier das Kantonsspital Baselland auf dem Bruder in Binningen.

    Spitalplanung über Kantonsgrenzen hinweg

    570 Franken - so viel bezahlen Basler im Durchschnitt monatlich für ihre Krankenkasse. In keinen anderen Kanton sind die Prämien derart hoch. Auch Nachbarkanton Basel-Landschaft gehört zu den fünf teuersten der Schweiz.

    Was tun? Beide Halbkantone wollen ihre öffentlichen Spitäler zusammenlegen. Aber auch der Abbau des medizinischen Angebots wird diskutiert.

    Patrick Künzle

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Tobias Gasser