«Die Frau» - ein Argument im Abstimmungskampf zur Altersvorsorge

  • Freitag, 14. Juli 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 14. Juli 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 14. Juli 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • «Die Frau» - ein Argument im Abstimmungskampf zur Altersvorsorge

    Bei der Vorlage zur Rentenreform spielen sowohl die Pro- als auch die Contra-Seite die Frauenkarte aus. Sind die Frauen nun die Gewinnerinnen oder die Verliererinnen der geplanten Änderungen bei der Altersvorsorge 2020?

    Christine Wanner

  • Symbolbild.

    Zwangsarbeit für Strafgefangene in der Ostukraine

    Tausende Strafgefangene sollen zu unbezahlter Zwangsarbeit verpflichtet werden. Prorussische Separatisten sollen ein Netz von Arbeitslagern betreiben, welches der Finanzierung der beiden selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk diene.

    Gespräch mit der Journalistin Sabine Adler vom Deutschlandfunk.

    Samuel Wyss

  • Ilhan Saygili, Botschafter der Türkischen Republik in Bern.

    Besuch beim türkischen Botschafter in der Schweiz

    Zum Jahrestag des gescheiterten Putsches in der Türkei hat der türkische Botschafter Ilhan Saygili Schweizer Journalisten in seine Residenz geladen. Er nahm zu den Ereignissen vom Juli 2016 Stellung.

    Curdin Vincenz

  • Der Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan.

    «Mein Leben für Erdogans Demokratie» – eine «Heldin» erzählt

    Viele Türken stehen hinter der Politik von Präsident Erdogan und halten sie für einen Kampf für die Demokratie, welche die Putschisten vor einem Jahr aushebeln wollten. Besuch bei einer jungen Frau, die für Erdogan gegen den Putsch kämpfte.

    Luise Sammann

  • Das Ende einer politischen «Dienstfahrt»

    23 Jahre lang sass Wolfgang Bosbach für die deutsche CDU im Bundestag. Nun tritt er aus gesundheitlichen Gründen und aus politischem Frust zurück.

    Peter Voegeli

  • Der grösste «Lehrer-Campingplatz»

    Im Kanton St. Gallen nehmen in diesen Tagen rund 2000 Lehrerinnen und Lehrer an Weiterbildungskursen teil. An diesen werden gemeinsame Probleme besprochen. Viele Lehrpersonen logieren vor Ort in Zelten und Wohnwagen.

    Sascha Zürcher

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Tobias Gasser