Die Krönung des Jahrhundertbauwerks

  • Mittwoch, 1. Juni 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 1. Juni 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 1. Juni 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • SBB-Chef Andres Meyer (links), Bundesrat Johann Schneider-Ammann (Mitte) und Bundesrätin Doris Leuthard.

    Die Krönung des Jahrhundertbauwerks

    Nach 17-jähriger Bauzeit feierte die Schweiz mit vielen Gästen die Eröffnung des längsten Eisenbahntunnels der Welt. Ein Rückblick auf den heutigen Tag voller Emotionen und auf die lange Bauzeit.

    Géraldine Eicher und Alexander Grass

  • Heinz Ehrbar ist extra aus Deutschland angereist.

    Sein Ingenieur-Wissen brachte den Durchbruch

    Der Erfolg hat viele Väter. Einer der Macher ist der Ingenieur Heinz Ehrbar. Er hat eine Methode entwickelt, um eine knetmassenartige Gesteinsschicht im Tavetscher Zwischenmassiv nahe Sedrun zu überwinden. Inlandredaktorin Christine Wanner hat ihn heute begleitet.

    Christine Wanner

  • Das «Ospizo San Gottardo» auf dem Gotthardpass auf 2100 Meter über Meer.

    Wird der Mythos Gotthard entzaubert?

    Die Schweiz ist stolz und das zu Recht. Pünktlich und ohne Kostenüberschreitung ist der längste Eisenbahntunnel der Welt fertiggestellt - am Gotthard. Für die Schweiz ist der Gotthard nicht irgendein Berg, sondern ein Mythos. Auch in Zukunft? Gespräch mit dem Historiker Hans Ulrich Jost.

    Peter Voegeli

  • Das Verfassungsgericht in Polen ist nicht voll handlungsfähig, kritisiert das EU-Parlament.

    EU-Kommission verwarnt Polen

    Die neue konservative Regierung hat die Regeln für das Verfassungsgericht so geändert, dass dieses nur noch mit einer Zweidrittel-Mehrheit entscheiden kann. Das lähmt das Gericht und bedroht den Rechtsstaat. Seit Januar laufen deshalb Gespräche zwischen Brüssel und Warschau.

    Nun hat Brüssel die Schraube weiter angezogen. Die Sicht beider Seiten.

    Oliver Washington und Urs Bruderer

  • Donald Trump ist sauer auf einen Richter und eine Sammelklage, die der Trump University Betrug vorwirft.

    Zweifel an Donald Trumps Geschäftsgebaren

    Die Trump University hatte Unternehmerkurse angeboten und versprochen, die Erfolgsgeheimnisse Donald Trumps zu vermitteln. Ehemalige Studenten behaupten, das Ganze sei Betrug gewesen.

    Ein Gericht in Kalifornien hat entschieden, dass die Dokumente aus einer Sammelklage gegen die Trump University veröffentlicht werden dürfen

    Priscilla Imboden

  • Uli Windisch, emeritierter Genfer Soziologieprofessor, betreibt mit «lesobservateur.ch» ein Newsportal.

    Rechte Blogger-Szene in Romandie

    Die Romandie ist weltoffen und etwas links - soweit das Klischee. Aber wenn man genauer hinschaut, dann sieht man: Es gibt eine rechte Bloggerszene mit Verbindungen einerseits zur etablierten Politik und andererseits zu radikalen Hassern des Islam und Antisemiten.

    Sascha Buchbinder

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Matthias Kündig