Die neue Fluchtroute nach Europa - Mit dem Velo über die Arktis

  • Samstag, 17. Oktober 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. Oktober 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. Oktober 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Kinder warten an der kroatisch-slowenischen Grenze - der Bus soll sie nach Österreich bringen.

    Flüchtlinge weichen über Slowenien aus

    Nachdem Ungarn am Freitag seine 300 Kilometer lange Grenze zu Kroatien abgeriegelt hat, weichen die Flüchtlinge nach Slowenien aus. Sie reisen von dort weiter nach Österreich und Deutschland.

    Stephan Ozsváth

  • Ein Mann hilft einem Mädchen mit dem Velo am Grenzposten Storskog an der norwegisch-russischen Grenze.

    Die neue Fluchtroute nach Europa - Mit dem Velo über die Arktis

    Die meisten Flüchtlinge kommen übers Mittelmeer oder über den Balkan nach Europa. Seit Anfang Oktober haben rund 2000 Personen eine neue Route entdeckt. Sie sind über Russlands arktische Gebiete nach Nordnorwegen gekommen - und zwar auf dem Velo. Die Reportage von der Nordgrenze Europas.

    Bruno Kaufmann

  • Eine Wahl ohne Auswahl - das Regmine in Kairo lässt in den nächsten Wochen ein neues PEine Wahl ohne Auswahl - das Regmine in Kairo lässt in den nächsten Wochen ein neues Parlament wählen. arlament wählen.

    Ägypten: Al-Sisi lässt wählen

    Ägypten wählt ab Sonntag ein neues Parlament. Es sind die ersten Parlamentswahlen seit dem Sturz des Muslimbruders Mohammed Mursi. Allerdings ist von Wahlfieber in Ägypten nichts zu spüren.

    Philipp Scholkmann

  • Die schottische Regierungschefin und Chefin der SNP, Nicola Sturgeon, reitet von Erfolg zu Erfolg.

    Die schottischen Nationalisten im Hoch

    Vor 13 Monaten stimmten die Schotten gegen ihre Unabhängigkeit. Doch seither befindet sich ausgerechnet jene Partei, die am leidenschaftlichsten für den Austritt aus dem Vereinigten Königreich gekämpft hatte, auf einem beispiellosen Höhenflug.

    Im letzten Mai gewannen die Nationalisten 56 der 59 schottischen Unterhaussitze.

    Martin Alioth

  • Wahlkampf-Stimmung oder Oktoberfest? Ein Wahlkampf fast ohne Inhalt.

    Viel Lärm um (fast) nichts

    Der Wahlkampf ist vorbei. Geführt wurde er mit Ballonen und Taschentüchern, mit Plakaten und Videos; an zahllosen Ständen und im Internet. Und allenthalben wurde wenig Inhalt begleitet von viel Lautstärke. Ein tönender Rückblick.

    Nicoletta Cimmino

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser