Die neue Strategie von Novartis

  • Dienstag, 22. April 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 22. April 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 22. April 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Milliarden-Deal: 25 Milliarden Dollar werden zwischen drei Unternehmen verschoben. 15‘000 von 135‘000 Mitarbeitende erhalten neue Eigentümer.

    Die neue Strategie von Novartis

    Bis anhin war Novartis im Gesundheitsbereich eine Art Gemischtwarenladen: vom Leukämiepräparat bis zum Mittel gegen Katzenflöhe produzierte das Basler Pharmaunternehmen fast alles. Künftig will sich Novartis auf drei Bereiche konzentrieren: Pharma, Generika und Augenheilmittel.

    Charles Liebherr und Eveline Kobler

  • Der ukrainische Übergangs-Premier Arsenji Jazenjuk und US-Vizepräsident Joe Biden in Kiew.

    Die US-amerikanische Russlandpolitik

    Seit in der Ukraine eine Krise der nächsten folgt, ist noch kein so hoher US Politiker ins Land gereist wie heute: Joe Biden, Vizepräsident im Weissen Haus hat sich mit der ukrainischen Führung getroffen. Das gilt als wichtiges Zeichen der Unterstützung.

    Aber wie weit ist die USA bereit zu gehen?

    Beat Soltermann

  • Die Sparvorschläge des neuen französischen Premiers Manuel Valls sorgen für Diskussionen beim Parti socialiste.

    «Frankreich muss zügig sparen»

    Der französische Premier Manuel Valls will mit seinem 50-Milliarden-Sparprogramm die Vorgaben aus Brüssel einhalten: keine Neuverschuldung über drei Prozent. Die französischen Sozialisten tun sich extrem schwer damit, ihren Premier zu unterstützen.

    Droht der Partei die Spaltung? Gespräch mit Frank Baasner, Direktor des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg.

    Simone Fatzer

  • Der St. Galler CVP-Nationalrat Jakob Büchler ist derzeit auf Gripen-Tour.

    Der Gripen-Verteidiger

    CVP-Nationalrat Jakob Büchler ist Präsident des «Vereins für eine sichere Schweiz» und führt das Gripen-Ja-Komitee an. Wenn Linke die Wehrpflicht abschaffen oder das Sturmgewehr ins Zeughaus sperren wollen, ist auf Büchler Verlass, das weiss man im VBS.

    Die Gripen-Mission: nicht unmöglich, aber schwierig. Peter Maurer hat Büchler in einem Schützenhaus am Rande der Linth-Ebene getroffen.

    Peter Maurer

  • Das Symbil der BJP-Partei des Präsidentschaftskandidaten Narendra Modi.

    Indien: Lernen von Gujarat

    Im indischen Gliedstaat Gujarat steht Narendra Modi für Fortschritt und Erfolg: Gujarat verzeichnet seit Jahren ein stetes Wirtschafts-Wachstum. Indische und internationale Unternehmen hoffen, dass Modi Indiens neuer Premier wird.

    In Gujarats Hauptsstadt Ahmedabad, kann man den Erfolg von Modis Wirtschaftspolitik von blossem Auge sehen.

    Karin Wenger

  • Der neue Sechseläutenplatz: Die Aufforderung an die Bevölkerung, sich den grossen Platz mit dem grauen Steinbelag zu eigen zu machen.

    Macht der neue Sechseläutenplatz Zürich zur Grossstadt?

    In Zürich werden am Dienstagabend 110'000 Steinplatten aus Valser Quarzit eingeweiht - der neue Sechseläutenplatz vor dem Opernhaus, der grösste offene Platz der Schweiz. Dieser Platz, findet der Kunsthistoriker, könnte aus der grossen Kleinstadt eine echte Grossstadt machen.

    Dorotea Simeon

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge