Die Streiks in Frankreich weiten sich aus

  • Donnerstag, 26. Mai 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 26. Mai 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 26. Mai 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der Proteststreik in Frankreich gegen die Arbeitsgesetz-Reform wird immer gewalttätiger. Blockade bei einer Öl-Raffinerie im Norden des Landes.

    Die Streiks in Frankreich weiten sich aus

    In ganz Frankreich haben Mitglieder der Gewerkschaft CGT Strassen blockiert, Zugänge zu Raffinerien besetzt; Züge fahren nicht, und in 19 Atomkraftwerken drosselten Mitarbeiter die Stromproduktion. Der Protest findet auf der Strasse statt, verlagert sich aber immer mehr auch in die Medien.

    Charles Liebherr

  • Am 23. Juni 2016 stimmen die Briten über ihren Verbleib in der EU ab.

    Grossbritannien veröffentlicht Einwanderungszahlen

    Die Abstimmung der Briten über ihre EU-Mitgliedschaft rückt näher. Im Zentrum der so genannten «Brexit»-Debatte steht die Kontrolle der Einwanderung. Nun sind die Einwanderungszahlen für das vergangene Jahr veröffentlicht worden.

    Martin Alioth

  • Der 58jährige Clifton Truman Daniel lebt heute in einem Vorort von Chicago.

    Der Atombomben-Abwurf war nie ein Thema

    Barack Obama hat als erster amtierender Präsident die Gedenkstätte von Hiroshima besucht. Auch heute noch ist das Ereignis für viele Amerikanerinnen und Amerikaner ein heikles Thema. Clifton Truman Daniel ist keine Ausnahme. Für den Enkel von Präsident Harry S.

    Truman, der 1945 den Atomabwurf befohlen hatte, scheint alles noch viel komplizierter zu sein.

    Beat Soltermann

  • Die Mariamitische Kathedrale von Damaskus ist eine der ältesten griechisch-orthodoxen Kirchen in der syrischen Hauptstadt Damaskus und ist zugleich Sitz der Griechisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien.

    Christen in Syrien: Die Saat der Intoleranz ist aufgegangen

    In der katholischen Kirche gilt der Mai als Marienmonat. Zu Ehren von Maria werden besondere Maiandachten gefeiert. Auch im Kriegsgebiet in Syrien. Im Osten der Hauptstadt Damaskus trifft sich jeden Abend die Gemeinde der melkitischen Kirche zu Gebet und Einkehr.

    Kaum zwei Kilometer entfernt kämpfen islamistische Rebellen für einen Sharia-Staat.

    Philipp Scholkmann

  • Urs Birchler an seiner Abschiedsvorlesung: « Wer mit Geldreformen gleich die ganze Welt reformieren will, der wird scheitern.»

    «Die Idee der europäischen Einheit wurde geschädigt»

    Der Mann denkt vor allem ans Geld. Geld in allen Varianten beschäftigen Urs Birchler seit Jahrzehnten. 30 Jahre arbeitete er für die Nationalbank, wurde dann Bankenprofessor und ein gefragter Kommentator zu Geldpolitik. Nun hielt er seine Abschiedsvorlesung an der Universität Zürich.

    Klaus Ammann

  • Der Nidau-Büren-Kanal ist ein zwölf Kilometer langer Kanal zwischen dem Bielersee und der Aare bei Büren im Kanton Bern.

    Die Juraseen werden vorsorglich abgesenkt

    Der Kanton Bern hat beim Bielersee die Schleuse zur Aare geöffnet. Damit steigt seit heute der Pegel des Flusses; zwischen Biel und Grenchen können keine Schiffe mehr fahren. «Vorsorglich werde der Pegel gesenkt» sagen die zuständigen Stellen.

    Warum die Behörden diese aussergewöhnliche Massnahme für nötig halten, zeigt ein Blick in die Vergangenheit.

    Rafael von Matt

  • Autos vor einem Einkaufszentrum im Tessin. Die Kantonsregierung will mit Parkgebühren gegen Staus auf den Strassen vorgehen.

    Kampf gegen Blechlawine im Tessin

    Jeden Tag verstopfen hunderttausende von Autos die Tessiner Strassen. Dagegen will die Tessiner Regierung mit einer Parkplatzgebühr vorgehen. Diese richtet sich an Firmen und Einkaufszentren mit über 50 Parkplätzen.

    Die Wirtschaftsverbände brachten ein Referendum mit rekordhoher Unterschriftenzahl zustande, über das am 5. Juni abgestimmt wird.

    Karoline Thürkauf

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber