Die Wiedergeburt von Forza Italia

  • Samstag, 16. November 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 16. November 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. November 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Silvio Berlusconi an der Parteisitzung

    Die Wiedergeburt von Forza Italia

    Die politische Bewegung von Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi hat sich aufgespalten. Berlusconi gab seiner Partei bei einer Sitzung den alten Namen Forza Italia zurück. Dies weil sein parteiinterner Rivale Angelino Alfano sich weigert, die Regierung zu verlassen.

    Massimo Agostins

  • Demonstration gegen Milizen

    Gewalt und Trauer in Tripolis

    Libyens Hauptstadt erlebt zurzeit die schwersten Strassenkämpfe seit dem Sturz von Gaddafi. Milizen haben auf Demonstranten geschossen, die den Abzug der bewaffneten Kämpfer forderten. Dabei kamen mehrere Dutzend Menschen ums Leben, Hunderte wurden verletzt.

    Anna Osius

  • Philippinen: Hilfe mit Hindernissen

    Auch mehr als eine Woche nach dem katastrophalen Wirbelsturm auf den Philippinen haben die meisten Opfer weder Strom noch Wasser oder ein Dach über dem Kopf. Und auch dort, wo Hilfsaktionen im Gang sind, läuft vieles nicht rund.

    Tobias Fässler

  • Polizei vor einem Supermarkt in Caracas

    Chaos, staatlich organisiert

    Venezuelas Präsident Nicolas Maduro will wie sein Vorgänger Chavez mit Hilfe von Dekreten regieren, die Korruption bekämpfen, Preise senken und die Gewinne der Unternehmen beschränken. Die Lage im Land wird derweil immer chaotischer.

    Ulrich Achermann

  • Ausschaffung auf dem Flughafen Zürich

    Dublin-Reform beunruhigt die Kantone

    Asylsuchende, die bereits in einem EU-Land ein Gesuch gestellt haben, bleiben chancenlos in der Schweiz. So funktioniert das Dublin-Abkommen. Doch nun hat die EU Dublin reformiert. Dies macht Rückschaffungen aus der Schweiz schwieriger.

    Dominik Meier

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Judith Huber