Drei Tage Hitzerekord in der Schweiz

  • Montag, 20. August 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 20. August 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 20. August 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Gegen die Hitze hilft - Wasser. Bundesplatz Bern.

    Drei Tage Hitzerekord in der Schweiz

    Der bisher als unfreundlich verschriene Sommer beschert der Schweiz einen weiteren Hitzetag. Viele haben den Eindruck, so heiss sei es schon lange nicht mehr gewesen. Stimmt das?

    Felix Blumer

  • Ende des Uno-Mandats für Somalia - wie weiter?

    Am Montag endete das achtjährige Uno-Mandat für Somalia. Zwar wurden in dem ostafrikanischen Land neue Parlamentsabgeordnete vereidigt, die Wahl eines neuen Präsidenten wurde aber verschoben. Warum?

    Patrik Wülser

  • Frauen der streikenden Minenarbeiter protestieren gegen den brutalen Polizeieinsatz.

    Katastrophale Zustände in Südafrikas Minen

    Nach dem Blutbad vor der Platinmine «Marikana», bei dem 44 Menschen starben, geht das Land auf Ursachensuche. Solche Gewalt erinnert an das Apartheitsregime. Woher kommt die enorme Gewaltbereitschaft bei Polizei und Streikenden?

    Dagmar Wittek

  • Vor leeren Kassen steht Premier Ivica Dacic, leere Taschen haben die SerbInnen.

    Leere Taschen in Serbien

    Der neue serbische Regierungschef Ivica Dacic und seine national-populistische Regierung stehen vor einem riesigen Schuldenberg - und Belgrads Bevölkerung fehlt das Geld selbst für Einkäufe auf dem Markt.

    Walter Müller

  • Fruchtbarer Boden für Pfingstgemeinden in Brasilien

    In jedem brasilianischen Dorf findet sich ein Fussballplatz und eine katholische Kirche - und immer öfter auch die Kirche einer Pfingstgemeinde. Freikirchen spielen selbst in der Politik eine immer grössere Rolle.

    Ulrich Achermann

  • Der Internationale Suchdienst in Bad Arolsen.

    Bad Arolsen - Überblick über den Apparat des Terrors

    Im nordhessischen Kurstädtchen Bad Arolsen befindet sich der vom IKRK geleitete Internationale Suchdienst. Diese humanitäre Aufgabe verliert an Bedeutung. Dafür werden Archiv und Forschungszentrum immer wichtiger. Ein Augenschein.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Monika Oettli