Einigung um Euroairport Basel-Mulhouse

  • Samstag, 23. Januar 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. Januar 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Januar 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Einigung um Euroairport Basel-Mulhouse

    Im jahrelangen Steuer-Streit um den Flughafen Basel-Mulhouse haben die Schweiz und Frankreich eine Lösung gefunden. Wie sie aussieht, gaben Bundespräsident Schneider Ammann und Frankreichs Präsident Hollande bei einem Treffen in Colmar bekannt.

    Dominik Meier

  • Charmeoffensive für Schutzklausel

    Bundespräsident Schneider Amman hat das Weltwirtschaftsforum in Davos genutzt, um am Rande der Veranstaltungen eine Lösung mit der EU zu finden beim Thema Zuwanderung - konkret warb er für die Idee einer Schutzklausel.

    Das tat er auch heute in Colmar, beim Treffen mit Frankreichs Präsident Hollande.

    Dominik Meier

  • Roboter und Flüchtlinge im Fokus

    In Davos geht das Weltwirtschaftsforum zu Ende. Das Motto in diesem Jahr war die 4. Industrielle Revolution - die Folgen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und unser Leben.

    Was ist das Fazit nach all den hochkarätigen Veranstaltungen und Vorführungen zum Thema: Fluch oder ein Segen? Gespräch mit Wirtschaftsredaktorin Susanne Giger.

    Samuel Wyss

  • «Die Schweiz ist immer noch ein sicheres Land»

    Die SVP-Delegierten beschlossen in Wil einstimmig die Ja-Parole zur Durchsetzungsinitiative. Und erlebten den ersten Auftritt des neuen SVP-Bundesrates Guy Parmelin.

    Max Akermann

  • Venezuelas Parlament lehnt Notstandsverordnung ab

    Die konservative Opposition hat die Ausrufung des Wirtschaftsnotstands abgelehnt: "Die Menschen haben den Wandel gewählt, nicht die Fortsetzung eines gescheiterten sozialistischen Experiments". Präsident Maduro habe sich mit der Ausrufung Sondervollmachten sichern wollen.

    Was steckt dahinter? Gespräch mit Lateinamerika-Korrespondent Ulrich Ackermann.

    Samuel Wyss

  • Tunesien erlebt stärkste Unruhen seit der Jasmin-Revolution

    Es begann Anfang Woche mit einer Protestaktion gegen die hohe Arbeitslosigkeit in der vernachlässigten Provinz Kasserine, wo ein junger Mann durch einen Stromschlag ums Leben kam. Wie ein Strohfeuer weiteten sich die gewaltsamen Proteste aus.

    Daniel Voll

  • Finanzpolitische Akrobatik in Kroatien

    Die neue Regierung steht vor einem riesigen Schuldenberg. Die Schulden des Landes steigen seit Jahren und liegen bei fast 90 Prozent des Bruttoinlandprodukts. Gleichzeitig klagt die Bevölkerung über Missstände in Schulen und Spitälern und verlangt Verbesserungen.

    Christoph Wüthrich

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Marcel Jegge