Enttäuschendes Halbjahr für die UBS

  • Dienstag, 31. Juli 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 31. Juli 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 31. Juli 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Sergio Ermotti, CEO UBS

    Enttäuschendes Halbjahr für die UBS

    Die UBS kommt nicht vom Fleck. Von April bis Juni hat die Schweizer Grossbank einen herben Gewinnrückgang erlitten. Schuld war - einmal mehr - das Investmentbanking.

    Iwan Lieberherr

  • Nicht ausgestanden: Der Skandal um den Libor

    Die UBS war federführend beteiligt an den Libor-Zinssatz-Manipulationen. Das kam auch zur Sprache anlässlich der Präsentation der Halbjahreszahlen. Die UBS hält sich bedeckt; Experten sind da offener.

    Susanne Giger

  • Mitt Romney auf Europareise, hier in Polen, der letzten Station

    Mitt Romney - von Fettnapf zu Fettnapf durch Europa

    Kein Zweifel: der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat sich auf seiner Reise durch Europa und Nahost einige Patzer geleistet. Schadet ihm das zu Hause in den USA?

    Beat Soltermann

  • Jean Studer

    Ein grosser Verlust für Neuenburg: Jean Studer geht

    Jean Studer ist seit Mai Bankratspräsident bei der Schweizerischen Nationalbank und muss deshalb sein Amt als Finanz- und Justizminister des Kantons Neuenburg abgeben. Ein Problem, nicht nur für die SP.

    Thomas Gutersohn

  • Soja-Boom: Eine zweite Schweiz im Matto Grosso

    Die Schweizer Landwirtschaft hängt immer stärker von ausländischen Futtermitteln ab, etwa von Soja aus Brasilien. Dieses Bedürfnis bedrängt aber die kleinbäuerliche Landwirtschaft im brasilianischen Matto Grosso.

    Markus Mugglin

  • Austrocknender Fluss in Bangladesh

    Millionen Klimaflüchtlinge in Bangladesh

    Hochwasser, Zyklone, überflutete Dörfer, versalzene Böden, Dürren: Kaum ein Land ist so stark vom Klimawandel betroffen wie Bangladesh. Das Land ist eingeklemmt zwischen den abschmelzenden Gletschern des Himalayas und dem steigenden Meeresspiegel.

    Karin Wenger

  • Neue Erkenntnisse zum Verlassen sinkender Schiffe

    Der ungeschriebene Ehrenkodex auf See sagt: Frauen und Kinder verlassen ein sinkendes Schiff als erste. Klingt ehrenhaft - ist aber ein Mythos. Nun gilt: rette sich, wer kann. Das zeigt eine neue Studie.

    Thomas Häusler

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber