Erfolgreicher Schlag gegen IS in Irak

  • Freitag, 19. Dezember 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. Dezember 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 19. Dezember 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Kurdische Peschmergakämpfer vor einem zerstörten Gebäude in Zumar, im Sindschar-Gebirge, Irak. Aufnahme vom 18. Dezember 2014.

    Erfolgreicher Schlag gegen IS in Irak

    Im Sommer 2014 geriet die Heimat der Jesiden, das Sindschargebirge im Irak, unter Kontrolle der islamistsichen Fanatiker der IS. Nun melden die amerikanische Armee und die nordirakischen Kurdentruppen bedeutende militärische Erfolge in diesem Gebiet.

    Philipp Scholkmann

  • CIA Drohne in Texas.

    CIA-Bericht: Gezielte Tötungen sind nur bedingt wirkungsvoll

    Gezielte Tötungen sind völkerrechtlich umstritten, aber nach wie vor Teil der US-amerikanischen Militärstrategie. Ein CIA-Bericht hat bereits vor Jahren festgestellt, dass gezielte Tötungen kaum etwas bringen. Das Gespräch mit Peter Rudolf von der Stiftung Wissenschaft und Politik.

    Roman Fillinger

  • Sepp Blatter an einer Pressekonferenz in Marrakesch am 19. Dezember 2014.

    Fifa legt Teile des Garcia-Berichts offen

    Der Weltfussballverband Fifa veröffentlicht Teile des Garcia-Berichts. Nach langen Diskussionen, einem grossen Imageschaden und dem Rücktritt des Chefermittlers Michael Garcia. Im Bericht geht es um Korruptionsvorwürfe rund die Vergabe der Fussball-Weltmeisterschaften an Russland und Katar.

    Ueli Reist

  • Menschen in Havanna, nachdem USA und Kuba beschlossen hatten, die diplomatischen Beziehungen wieder aufzunehmen.

    «Kuba war immer von aussen abhängig»

    Nach mehr als 50 Jahren haben die USA und Kuba beschlossen, wieder diplomatische Beziehungen aufzunehmen. Voraussetzung dafür war ein Austausch von gefangenen Spionen. War der historische Schitt absehbar? Das Gespräch mit Wolff Grabendorff, Politologe und Lateinamerikaspezialist.

    Roman Fillinger

  • Bundesrat Ueli Maurer anlässlich der Jahresmedienkonferenz in Adelboden.

    Ueli Maurer will neue Drohnen

    Verteidigungsminister Ueli Maurer hat die Medien nach Adelboden gelanden. Dort zog er trotz Gripen-Nein eine positive Bilanz des Jahres 2014. Für das nächste Jahr schmiedet Maurer neue Rüstungspläne - und das im Doppelpack.

    Géraldine Eicher

  • Leere Taschen. In Münchwilen wurde im letzten Jahr zehn Prozent weniger Sozialhilfe ausbezahlt.

    Strikteres Regime in Münchwiler Sozialhilfe

    Sozialhilfefälle werden immer komplexer, zahlreicher und teurer. Viele Gemeinden geraten dadurch finanziell unter Druck. Dass es auch anders geht, zeigt ein Beispiel aus dem Kanton Thurgau. In der Münchwilen, im Hinterthurgau, ist im letzten Jahr zehn Prozent weniger Sozialhilfe ausbezahlt worden.

    Sascha Zürcher

  • Gedenkfeier in Erinnerung an die Menschen, die während der Revolution ihr Leben verloren. 17. Dezember 2014.

    Der Dissident und der Funktionär

    Vor 25 Jahren wurde in Rumänien der Diktator Nicolae Ceaucescu gestürzt. Es war eine blutige Revolution mit über tausend Todesopfern. Der Übergang vom Überwachungsstaat in eine demokratische Marktwirtschaft war schwer. Das Portrait zweier Rumänen, die den Wandel mitgestalteten.

    Urs Bruderer

Moderation: Fillinger Roman, Redaktion: Matthias Kündig