EU-Kommission verklagt Staaten wegen zu schlechter Luft

  • Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • EU-Kommission verklagt Staaten wegen zu schlechter Luft

    Die EU-Kommission will den Kampf gegen die Umweltverschmutzung vorantreiben. Nach jahrelangen, offensichtlich wirkungslosen Ermahnungen klagt sie sechs Mitgliedstaaten - darunter Deutschland - vor dem Europäischen Gerichtshof an.

    Oliver Washington

  • Aussenminister Ignazio Cassis auf dem Rückflug seiner Jordanien-Reise.

    Cassis kritisiert Uno-Hilfswerk für Palästinenser

    Seit Jahrzenten unterstützt die Schweiz das Uno-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge UNRWA mit Millionenbeiträgen. Israelische Kritiker werfen der UNRWA seit Jahren vor, sie kooperiere im Gazastreifen mit der Hamas. Nun kommt auch harsche Kritik von Aussenminister Ignazio Cassis.

    Sabine Gorgé

  • Bundesrätin Simonetta Sommaruga spricht beim Gedenkanlass für Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen am 11. April 2013 in Bern.

    Bundesrätin Sommaruga dankt dem «Runden Tisch»

    Eine wichtige Rolle bei der Aufarbeitung des Verdingkinderwesens spielte der 2013 installierte «Runde Tisch». Opfer, Behörden-, Bauern- und Kirchenvertreter suchten miteinander nach Lösungen - mit Erfolg. Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat sich bei allen Mitwirkenden bedankt.

    Das Interview über das dunkle Kapitel.

    Samuel Wyss

  • «Der Fall von Pierin Vincenz ist derzeit bei der Versicherung pendent», schreibt Raiffeisen auf Anfrage.

    Kein «Rund-um-Schutz» für Manager und Verwaltungsräte

    Pierin Vincenz, der ehemalige Chef der Raiffeisenbank, bleibt weiter in Untersuchungshaft. Seit Vincenz im Visier der Strafverfolgungsbehörden ist, ist er auch ein «Versicherungsfall» - ein Fall für die sogenannte Haftpflichtversicherung für Manager.

    Matthias Heim

  • Gesundheitshelfer bereiten sich auf die Diagnose und Behandlung von Ebola-Patienten im Bikoro-Krankenhaus in Bikoro, Kongo, vor.

    Hilfsorganisationen wappnen sich gegen Ebola

    In Kongo in Zentralafrika ist ein dritter Fall des gefährlichen Ebola-Virus bestätigt worden. Die Situation sei äusserst ernst und besorgniserregend, sagte der Notfallkoordinator von Ärzte ohne Grenzen. Droht im Kongo eine Ebola-Epidemie?

    Thomas Häusler

  • Die Flaggen von Kanada, Mexiko und den USA zu NAFTA-Gesprächen am 5. März 2018 in Mexiko Stadt.

    Stockende Nafta-Nachverhandlungen

    Das Freihandelsabkommen NAFTA zwischen den USA, Kanada und Mexiko sei mitverantwortlich an der Deindustrialisierung der USA - so polterte Präsident Trump im Wahlkampf. «Neu verhandeln oder aufkünden», so seine damalige Devise.

    Von Kündigung ist nur noch selten die Rede - und Neuverhandlungen sind kompliziert.

    Max Akermann

  • Im Kanton Uri ist Zahnarzt Michael Keller mit einen umgebauten Kleinbus unterwegs.

    Die Zahnarztpraxis auf vier Rädern

    Für ältere Menschen, die zu Hause medizinische Betreuung benötigen, gibt es die Spitex. Wenn sie ein Zahnproblem haben, dann kommt im Kanton Uri der mobile Zahnarzt. Dahinter steht Michael Keller, ein Zahnarzt ohne fixe Praxis. Die Reportage.

    Beat Vogt

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Marcel Jegge