Gauck souverän zum neuen Bundespräsidenten gewählt

  • Sonntag, 18. März 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. März 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 18. März 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Gauck souverän zum neuen Bundespräsidenten gewählt

    Gleich im ersten Wahlgang wurde Joachim Gauck von der deutschen Bundesversammlung in Berlin komfortabel zum neuen Bundespräsidenten gewählt. Neues Staatsoberhaupt ist damit ein ehemaliger Bürgerrechtler und Pfarrer aus dem Osten.

    Casper Selg

  • Grosse Erwartungen an den neuen Bundespräsidenten

    Die Wahl von Joachim Gauck hat dem Amt des deutschen Bundespräsidenten neuen Schwung gegeben, sagt der Chefredaktor der liberalen deutschen Wochenzeitung «Die Zeit», Giovanni di Lorenzo.

    Philipp Scholkmann

  • Beim Namen François Hollande verziehen viele das Gesicht

    Im französischen Wahlkampf droht dem Sozialisten François Hollande Konkurrenz von linksaussen: Jean-Luc Mélenchon heisst der Volkstribun und er hat am Sonntag zu einer symbolträchtigen Kundgebung vor der Bastille gerufen.

    Ruedi Mäder

  • Viele Kopten suchen die Emigration

    Der Patriarch der koptischen Christen in Ägypten, Papst Shenouda III., ist 88-jährig gestorben. Der Tod des Patriarchen löst unter den Kopten nicht nur Trauer, sondern auch neue Ängste aus.

    Iren Meier

  • Kleinanleger wehren sich gegen griechischen Schuldenschnitt

    Nach dem Schuldenschnitt für Griechenland sind viele Kleinanleger unzufrieden: Sie sollen auf die Hälfte ihrer Investitionen verzichten. Nun haben einige von ihnen Anwälte eingeschaltet, es droht ein Sammelklage.

    Maren Peters

Moderation: Philipp Scholkmann, Redaktion: Isabelle Jacobi