Greenpeace: Kein Verzicht auf riskante Aktionen

  • Dienstag, 31. Dezember 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 31. Dezember 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 31. Dezember 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Greenpeace-Aktivist Marco Weber an der Medienkonferenz nach seiner Rückkehr in die Schweiz.

    Greenpeace: Kein Verzicht auf riskante Aktionen

    Im Herbst wurden Mitglieder von Greenpeace während einer spektakulären Aktion bei einer russischen Ölplattform in der Arktis festgenommen und ins Gefängnis gesteckt. Jetzt sind sie wieder in Freiheit, auch der Schweizer Marco Weber.

    Wird die Umweltschutzorganisation nach diesen Ereignissen ihre Strategie ändern?

    Rafael von Matt

  • Ein ausgebrannter Laden in Malakal, fast 500 Kilometer südlich der Hauptstadt Juba.

    Verworrene Lage in Südsudan

    Rund zwei Wochen dauern die Kämpfe in Südsudan schon an. Tausende Menschen sind getötet worden, die Bevölkerung ganzer Dörfer ist auf der Flucht. Doch nun haben Präsident Kiir und sein Rivale Friedensgespräche angekündigt. Wie ernst ist es ihnen damit?

    Markus Haefliger

  • Ein Slum für WanderarbeiterInnen am Rande Pekings.

    20 Quadratmeter zu fünft: Die «Home-Story» aus Peking

    Chinas Wohnquartiere für MigrantInnen sind oft Slums, obwohl es solche laut den Behörden gar nicht gibt. SRF-Korrespondent Urs Morf hat für die Echo-Serie «Home-Story» eine Wanderarbeiterin in ihrer Behausung am Rande Pekings besucht.

    Urs Morf

  • Twitterer Eric Jarosinski hat dieses Jahr vor allem in Deutschland Kult-Status erreicht.

    Intellektuelles Kurzfutter via Twitter

    Eric Jarosinski ist ein Star in der digitalen Welt, ein Twitter-Guru. Er jongliert locker mit deutschen Aphorismen, US-amerikanischem Witz und kulturellen Clichés.

    Damit hat er weltweit fast 50'000 Followers gewonnen - «@NeinQuarterly» heisst die Twitteradresse des Germanistik-Professors aus Wisconsin.

    Ursula Hürzeler

  • Monica Cantieni.

    «2013 kam uns unsere Privatsphäre abhanden»

    Was bleibt am Jahresende? Gedanken der Schweizer Schriftstellerin Monica Cantieni. Sie hat einen Roman, eine Erzählung sowie zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht. Ihr Roman «Grünschnabel» war für den Schweizer Buchpreis 2011 nominiert.

    Monica Cantieni

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Judith Huber