Grossdemonstration in Skopje

  • Sonntag, 17. Mai 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. Mai 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 17. Mai 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Demonstrant schwenkt die mazedonische und die albanische Fahne vor dem Regierungsgebäude in Skopje

    Grossdemonstration in Skopje

    Vor dem Regierungssitz in der mazedonischen Hauptstadt Skopje haben heute Zehntausende Menschen demonstriert. Sie forderten lautstark den Rücktritt der Regierung von Nikola Gruevski, der das Land seit 9 Jahren regiert.

    Walter Müller

  • Ein Thermometer - Symbolbild

    «Das Zwei-Grad-Ziel ist unrealistisch»

    Das Klima retten - das wollen die Politiker dieses Jahr endlich schaffen. Im Dezember wollen sie in Paris den neuen Klimaschutzvertrag dazu verabschieden. Und ab heute verhandeln 30 Umweltminister in Berlin an einem wichtigen Vorbereitungstreffen.

    Doch nun warnt ein erfahrener Politikberater: das Klima lässt sich gar nicht mehr im versprochenen Mass schützen - nur wolle das niemand laut sagen.

    Thomas Häusler

  • Ein Frachtflugzeug des UNHCR liefert Hilfsgüter

    Humanitäre Lage in Jemen

    Am Sonntagabend geht die Pause der Luftschläge über Jemen zu Ende. Saudi Arabien hatte sie vor fünf Tagen ausgerufen, nachdem der Staat zusammen mit einer Koalition während Wochen Angriffe auf die Huthi-Rebellen in Jemen geflogen hatte. Ziel der Pause war es, humanitäre Hilfe zu ermöglichen.

    Doch: hat die Hilfe die Bedürftigen überhaupt erreicht? Ein Gespräch mit NZZ-Nahostkorrespondent Jürg Bischoff.

    Simone Fatzer

  • Das Schild der Ausgleichskasse und IV-Stelle Appenzell Ausserrhoden

    Erbschaftssteuer: Fluch oder Segen für die AHV?

    Unsere AHV, unsere Renten werden irgendwann knapp, wenn man nichts unternimmt. Ein Vorschlag von links, über den die Schweiz 14. Juni abstimmt: Neu soll es eine nationale Erbschaftssteuer geben auf Vermögen ab zwei Millionen Franken, zwei Drittel der Steuereinnahmen würden in die AHV fliessen.

    Für die einen ist das ein willkommener Geldsegen, der die Probleme der Altersvorsorge weitgehend lösen wird. Für die anderen ist es ein trojanisches Pferd, das alles noch schlimmer machen könnte.

    Sarah Nowotny

  • der offizielle Schriftzug der Solothurner Literaturtage

    Schriftsteller und die Politik

    An den Solothurner Literaturtagen ist Alain Berset, Bundesrat und Kulturminister, auf Lukas Bärfuss, Träger des Schweizer Buchpreises 2014, getroffen.

    Lukas Bärfuss ist ein Schriftsteller, der sich derzeit wie kaum ein anderer mit scharfen und bisweilen radikalen Verlautbarungen in die Tagespolitik einmischt. Was hat die Literatur der Politik zu sagen - und wie kommt es an, wenn sich ein Schriftsteller einmischt?

    Felix Münger

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Matthias Kündig