Grosse Koalition in den Niederlanden

  • Montag, 29. Oktober 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 29. Oktober 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 29. Oktober 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Der rechtsliberale Mark Rutte und der sozialdemokratische Diederik Samson

    Grosse Koalition in den Niederlanden

    In Den Haag wollen Rechtsliberale und Sozialdemokraten gemeinsam die neue Regierung bilden und ein Sparprogramm durchziehen. Bis 2017 soll das Budget ausgeglichen sein.

    Elsbeth Gugger

  • Niederlande: Rund 15 Milliarden Euro sparen

    Das gemeinsame Regierungsprogramm von Rechtsliberalen und Sozialdemokraten sieht unter anderem die Erhöhung des Rentenalters auf 67 Jahre vor. Krankenversicherungsbeiträge sollen einkommensabhängig und Steuern für Unternehmen erhöht werden.

    Elsbeth Gugger

  • Der ukrainische Ministerpräsident Viktor Janukowitsch - seine Partei behält die Mehrheit.

    Wahlergebnis in der Ukraine - Schlag gegen die Demokratie?

    In der Ukraine bleibt vieles beim Alten: Die Partei von Präsident Janukowitsch hat ihre Vormachtstellung behauptet. Doch die Oppositionsparteien haben deutlich zugelegt - obwohl es zu Wahlverstössen kam.

    Brigitte Zingg

  • Asylzentren: VBS verpasst Ziel deutlich

    In der Schweiz gibt es zu wenig Plätze für Asylsuchende. Die Armee sollte bis Ende Jahr zusätzliche 2000 Plätze in Militärunterkünften bereitstellen, forderte der Bundesrat im Frühling. Verteidigungsminister Ueli Maurer sieht sich nun dazu ausserstande.

    Roland Wermelinger

  • Penguin und Random House - künftig unter einem Dach.

    Der grösste Buchverlag der Welt

    Penguin, der Buchverlag des britischen Medienkonzerns Pearson und Random House, der Buchverlag von Bertelsmann fusionieren. Drang nach Grösse oder wirtschaftliche Notwendigkeit? Antworten vom Wiener Buchmarktexperten Rüdiger Wischenbart.

    Ursula Hürzeler

  • Die frühere Flagge der Tschechoslowakei haben die Tschechen nach der Trennung für sich behalten. Aber ansonsten verbindet die ehemaligen Brudervölker noch immer viel.

    Auf dem Weg zurück zur Tschechoslowakei?

    Vor 20 Jahren hat sich die Tschechoslowakei aufgelöst, Tschechen und Slowaken gehen seit der «samtenen Trennung» eigene Wege. Wirklich auseinandergelebt haben sich die beiden Brudervölker aber nicht.

    Marc Lehmann hat anlässlich des Forums 2000 in Prag mit zwei Ex-Regierungschefs über das tschechisch-slowakische Verhältnis gesprochen.

    Marc Lehmann

  • US-Parlament: Neuer Schwung mit neuen Leuten?

    «Gridlock» - Stillstand - ist einer der meistgehörten Ausdrücke in der US-Politik. Im Parlament blockieren sich Republikaner und Demokraten gegenseitig. US-Präsident Obama hat deshalb in den letzten zwei Jahren kaum mehr wichtige Gesetz durchs Parlament gebracht.

    Max Akermann

  • Symbol für den Freiheitshunger der Korsen ist ihre Flagge.

    Freiheitshunger auf Korsika

    Auf der französischen Insel Korsika sind die Grenzen zwischen autonomistischen Gruppen und dem organisierten Verbrechen fliessend. Das Streben nach Autonomie ist selbst mit Gewalt verbunden - und tief in der korsischen Gesellschaft verwurzelt. Augenschein in Ajaccio.

    Ruedi Mäder

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Tobias Gasser