Grüne in Hamburg beschliessen Koalition mit CDU

  • Sonntag, 27. April 2008, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 27. April 2008, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 27. April 2008, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Mit deutlicher Mehrheit stimmen die Grünen in Hamburg der Regierungskoalition mit der CDU zu.

Weitere Themen:

Bei einem Anschlag im Zentrum Kabuls haben die Taliban den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai nur knapp verfehlt.

Immer mehr Kantone formulieren Wegweisungsartikel.

Das bolivianische Tiefland will Autonomie.

Beiträge

  • Grüne in Hamburg stimmen Koalition mit CDU zu

    In Hamburg kommt es zur ersten schwarz-grünen Regierung in einem deutschen Bundesland. So haben es die Parteispitzen der CDU und der Grünen beschlossen. Die grüne Basis stimmte nun dem Koalitionsvertrag deutlich zu.

    An der Mitgliederversammlung der Grünen wurde der Koalitionsvertrag jedoch leidenschaftlich diskutiert.

    Ursula Hürzeler

  • Afghanischer Präsident entgeht Anschlag

    Bei einem Anschlag auf eine Militärparade im Zentrum Kabuls haben die Taliban den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai nur knapp verfehlt.

    Er und zahlreiche Ehrengäste konnten sich unversehrt in Sicherheit bringen. Die Taliban sprechen von einem Warnschuss. Diesen muss man wohl ernst nehmen.

    Christoph Heinzle

  • Was geht zu weit?

    Immer mehr Wegweisungen

    Seit einem Jahr spricht die Zürcher Polizei gegen mutmassliche Hooligans Rayonverbote aus. Einige Kantone gehen noch weiter und formulieren Wegweisungsartikel - auch ohne Fussball.

    Sie verbannen mögliche Störefriede von Plätzen, Parks und Ausgehzonen. Das provoziert eine Debatte über persönliche Freiheit und deren Grenzen.

    Dominik Meier

  • Autonomiebestrebungen in Bolivien

    Als Evo Morales Präsident Boliviens wurde, galt das als kleine Sensation, aber auch als Signal für neue Auseinandersetzungen im Andenstaat. Am Fuss der Anden hörte man bald wieder jene Stimmen, die eine Abspaltung vom Hochland wollten oder mindestens mehr Autonomie.

    Denn unten wird der Reichtum Boliviens verdient. Und seit Morales seinen sozialistischen Umbau des Landes vorantreibt, sind diese Stimmen lauter geworden. Am kommenden Wochenende wird in Santa Cruz de la Sierra über Autonomie abgestimmt. Das verspricht eine Krise, die die ganze Region beunruhigt.

    Ulrich Achermann

  • Herbert Prohaska.

    Herbert Prohaska, Fussball-Analytiker beim ORF

    In Österreich hat Herbert Prohaska Kult-Status. Er ist der Fussball-Analytiker beim ORF. Zwar bringt er oft den Akkusativ und den Dativ durcheinander.

    Aber seine Analysen sind träf, witzig und in ihrer Einfachheit fast nicht zu überbieten.

    In österreichischen Satiresendungen parodiert er sich der Einfachheit halber oft gleich selber und die Youtube-Community feiert seine Sprüche.

    Joe Schelbert

Moderation: Martin Durrer, Redaktion: Anneliese Tenisch