Grünes Licht für Olympia-Kandidatur «Sion 2026»

  • Dienstag, 7. März 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 7. März 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. März 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • «Sion 2006»  war kein Erfolg beschert. Vielleicht klappt's ja im zweiten Anlauf,  20 Jahre danach.

    Grünes Licht für Olympia-Kandidatur «Sion 2026»

    Die Schweiz soll sich offiziell für die Olympischen Winterspiele 2026 bewerben. Der Exekutivrat von «Swiss Olympic» ist zuversichtlich, dass eine Schweizer Kandidatur gute Chancen hat. Viele Fragen sind aber noch offen.

    Samuel Burri

  • Wer heute zwischen 45 und 65 ist, gehört zur Übergangs-Generation. Dieser würden die Pensionskassenrenten nicht gekürzt, den Zuschlag auf die AHV aber würden sie trotzdem erhalten. Unfair, findet das Wirtschaftsprofessorin Professorin Monika Bütler.

    Altersvorsorge 2020 – das Problem mit der Übergangsgeneration

    Die Einigungskonferenz der Eidgenössischen Räte muss nächste Woche die Entscheidung bringen: Wie sollen die Ausfälle bei den Pensionskassenrenten kompensiert werden? Zurzeit sieht es danach aus, als würden die SP, die Grünen und die CVP ihre vorgeschlagene Lösung durchbringen – die monatliche Erhöhung der AHV-Renten für alle. Ist dieses Modell wirklich sozial und fair?

    Dominik Meier

  • Für Chuck Schumer, Fraktionschef der Demokraten im Senat, steht fest:  «Der Plan der Republikaner würde Amerika nicht wieder grossartig, sondern wieder krank machen.»

    Die Pläne zur Abschaffung von «Obamacare»

    Seitdem die US-Gesundheitsreform «Obamacare» 2010 verabschiedet wurde, ist sie eine der Lieblingszielscheiben der Republikaner in Washington. Das Versprechen, «Obamacare» abzuschaffen, ist ein Grund für Donald Trumps Wahlsieg.

    Nun soll ein System, das sich stärker am Markt ausrichtet, Barack Obamas Gesundheitsreform ersetzen.

    Beat Soltermann

  • Argentinien braucht Markt. Argentinien braucht höhere Löhne. Und die Gewerkschaften demonstrieren gegen die Regierung von Mauricio Macri.

    Mauricio Macri und Argentiniens Gewerkschaften

    In Argentinien sind die Sommerferien eigentlich vorbei. Für die Schulkinder dauern sie dieses Jahr zwei Tage länger, denn seit Montag streiken Lehrerinnen und Lehrer.

    Zudem hat die grösste Gewerkschaft des Landes eine Grossdemonstration gegen die Regierung angekündigt und plant einen Generalstreik.

    Ulrich Achermann

  • Rettunhgskräfte und Polizei bei der Bergung des toten Flüchtlings im Bahnhof von Balerna

    Der Tod eines Flüchtlings und die Angst vor mehr Flüchtlingen

    Ein 20-jähriger Flüchtling aus Mali versteckte sich vergangene Woche auf dem Dach eines Zugs von Como in die Schweiz. Durch einen Stromschlag kam er dabei ums Leben.

    Zur Fassungslosigkeit über das Geschehene gesellt sich die Furcht, dass die Zahl der illegalen Grenzübertritte im Tessin zunehmen könnte.

    Alexander Grass

  • Für 2017 erwartet «Goldbach Media» im Online-Video- Bereich erneut ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich.

    Goldgrube Fernsehwerbung – «Goldbach Media» profitiert

    Dass die Werbeumsätze in der gedruckten Presse sinken, mag stimmen. Mit TV-Werbung lässt sich aber noch immer viel Geld verdienen, denn es gibt immer mehr kleine Sender. Die «Goldbach Group» hat sich auf dieses Geschäft spezialisiert – und profitiert vom Fernsehboom.

    Salvador Atasoy

  • Der französische Präsidentschaftskandidat François Fillon war noch vor wenigen Wochen der Star der Konservativen. Nun werfen ihm Parteikollegen vor, er habe den richtigen Zeitpunkt für einen Rücktritt verpasst.

    Über die Kunst, im richtigen Moment zurückzutreten

    Der französische Präsidentschaftskandidat François Fillon ist in den Augen vieler das jüngste Beispiel in einer langen Reihe von Politikern und Wirtschaftsgrössen, die es nicht geschafft haben, im richtigen Moment zurückzutreten.

    Matthias Mölleney war als letzter Personalchef der Swissair für über 70'000 Leute zuständig und führt heute eine eigene Personalberatungsfirma. Das Gespräch über den richtigen Zeitpunkt eines Rücktritts.

    Roman Fillinger

  • «Die drey scheenschte Dääg» in Basel.

    «Schnitzelbangg» von der Basler Fasnacht

    In Basel ist Fasnacht und damit Zeit für die traditionellen «Schnitzelbängg». Ein Hauptmotiv ist – der neue US-Präsident.

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Matthias Kündig