Herausgabe von Bankkundendaten der Finma war korrekt

  • Freitag, 15. Juli 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Juli 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. Juli 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Herausgabe von Bankkundendaten der Finma war korrekt

    Das Bundesgericht korrigiert das Bundesverwaltungsgericht und heisst die Aktion der Finma gut. Sie hatte auf Geheiss des Bundesrates 2008 300 Datensätze von amerikanischen UBS-Kunden an die US-Steuerbehörden geliefert und so eine Strafklage gegen die UBS abgewendet.

    Pascal Krauthammer

  • Der Bundesgerichts-Entscheid und seine Folgen

    Der Entscheid in Lausanne zur Finma war knapp: Drei zu zwei. Und die US-Steuerbehörden haben weiterhin in der Schweiz versteckte Steuergelder im Visier. Gibt es das Bankgeheimnis überhaupt noch?

    Roman Fillinger im Gespräch mit Beat Soltermann

    Beat Soltermann

  • Neuer Bankenstresstest: Wer hat bestanden?

    Die europäische Bankenaufsicht hat 90 europäische Banken einem Stresstest unterzogen. Der Test untersucht anhand hypothetischer Szenarien, wie gut die Institutionen für den Krisenfall gerüstet sind.Barbara Widmer hat die Resultate.

    Barbara Widmer

  • Murdochs Verlagsleiterin Brook muss gehen

    Rebekkah Brooks, die britische Verlagsleiterin von Rupert Murdochs Medienhaus, gilt als zäh, durchsetzungskräftig und unentbehrlich. Sie stand im Zentrum des Abhörskandals - dafür muss sie nun die Konsequenzen tragen.

    Martin Alioth

  • SRG verliert Fussballrechte an Private

    Die Fernseh-Übertragungsrechte für die Fussball-Meisterschaftsspiele gehen an ein privates Konsortium um Swisscom-TV und den Pay-TV-Sender Teleclub. Die SRG, zu der Schweizer Radio und Fernsehen gehört, hat damit den Kürzeren gezogen.

    Klaus Bonanomi

  • Erfolg für die libysche Opposition: Anerkennung des Übergangsrats

    Auf ihrem Treffen in Istanbul beschlossen die gut dreissig Mitglieder der sogenannten Libyen-Kontaktgruppe, nicht mehr das Regime von Muammar Ghadhafi, sondern den Nationalen Übergangsrat in Benghasi als legitime Regierung anzuerkennen. Das hat ganz konkrete Folgen.

    Fredy Gsteiger

  • Reportage aus Ägyptens Armenviertel Imbaba in Kairo

    Der Tahrirplatz in Kairo hat sich auch an diesem Freitag wieder gefüllt mit Demonstranten - sie verlangen Gerechtigkeit vom regierenden Militärrat. Auch die Menschen in den Armenvierteln wollen endlich bessere Lebensbedingungen.

    Iren Meier