Höherer Leitzins im Euroraum

  • Donnerstag, 7. April 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 7. April 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 7. April 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Höherer Leitzins im Euroraum

    Mit dem ersten Zinsschritt seit fast zwei Jahren verabschiedet sich die Europäische Zentralbank EZB von ihrer Politik des billigen Geldes. Wegen steigender Inflationsgefahr wird der Leitzins auf 1,25 Prozent erhöht.

    Eveline Kobler

  • Portugal schlüpft unter den Euro-Rettungsschirm

    Immer wieder haben die übrigen EU-Mitglieder Portugal ermuntert, den Euro-Rettungsschirm zu beanspruchen. Wieso hat sich die portugiesische Regierung so lange dagegen gewehrt?

    Thomas Fischer

  • Die SVP drängt ins Stöckli

    Die SVP will bei den Wahlen im Herbst ihre Sitzzahl im Ständerat deutlich erhöhen. Dafür geht sie mit mehreren politischen Schwergewichten ins Rennen.

    Géraldine Eicher

  • Blocher kann das Politisieren nicht lassen

    Er will es nochmals wissen. Wenn es mit dem Bundesrat nicht mehr klappt, soll es jetzt eben der Ständerat sein. Ist er politiksüchtig? Das Gespräch mit dem SVP-Strategen Christoph Blocher.

    Ursula Hürzeler

  • Welle der Repression gegen Bürgerrechtler in China

    Chinas Regierung hat der Welt erklärt, wieso der Künstler Ai Weiwei verhaftet wurde: wegen Wirtschaftsdelikten. Chinesische Menschenrechtsgruppen sehen das anders.

    Ruth Kirchner

  • Eine Bahnreise vor den Luzerner Wahlen

    Für fünf Regierungssitze im Kanton Luzern bewerben sich acht KandidatInnen. Die Ausgangslage ist offen. Am Stadt-Land-Graben wird sich nichts ändern, das zeigt eine Bahnreise durch den Kanton.

    Andrea Keller

  • Leistungssteigerung in Pumpspeicherwerken

    Schweizer Pumpspeicherwerke werden massiv ausgebaut, damit zuviel produzierter Strom gespeichert werden kann. Der Besuch in Veytaux bei Montreux, wo am Freitag der Spatenstich für einen Ausbau stattfand.

    Priscilla Imboden

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Judith Huber