«Islamischer Staat» baut Herrschaft aus

  • Freitag, 14. November 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 14. November 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 14. November 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Kämpfer der Terrorgruppe «Islamischer Staat».

    «Islamischer Staat» baut Herrschaft aus

    Seit rund zwei Monaten bombardieren vor allem westliche Militärjets Stellungen des sogenannten «Islamischen Staates». Trotzdem konnten die Jihadisten ihre militärische Kampfkraft weiter steigern und ihre Herrschaft stärken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Uno.

    Fredy Gsteiger

  • Strassenszene in Ouagadougou, Hauptstadt von Burkina Faso.

    Einigung in Burkina Faso

    In Burkina Faso steht der Fahrplan für eine Übergabe der Macht an eine zivile Regierung. Zwei Wochen nach dem Putsch durch die Armee haben sich Militär, Opposition und zivilgesellschaftliche Organisationen geeinigt.

    Zuerst sollen ein Übergangspräsident und eine Übergangsregierung bestimmt werden, in einem Jahr soll neu gewählt werden. Gespräch mit dem Journalisten Jan-Philipp Scholz.

  • Kurdische Peshmerga-Soldaten.

    Seilziehen um Kirkuk

    Als der sogenannte Islamische Staat im Sommer weite Teile Nord-Iraks eroberte, schickten die Kurden ihre Peschmerga-Truppen über die Grenze ihrer Autonomiezone nach Kirkuk. Mit zwei Zielen: Einerseits wollten sie die nordirakische Ölstadt vor den Sharia-Extremisten schützen.

    Andererseits sollten politische Fakten geschaffen werden. Kaum war die Stadt in kurdischen Händen, machten Spitzenpolitiker klar: Wir geben Kirkuk nicht mehr her.

    Philipp Scholkmann

  • Die Nationalbank hält am Mindestkurs von 1.20 fest.

    Der Franken wird wieder stärker

    Am Mindestkurs von 1.20 für einen Euro hält die Nationalbank eisern fest. Doch der Euro schwächelt, der Franken wird stärker - und der Kurs liegt nur noch knapp über der Untergrenze.

    Iwan Lieberherr

  • Zerschlissenes Wahlplakat in Rumänien.

    Wahlen in Rumänien: Wird Korruption belohnt?

    Rumänien wählt einen neuen Präsidenten. Zur Wahl stehen Ministerpräsident Victor Ponta und sein Herausforderer Klaus Johannis. Es geht aber auch darum, ob die grassierende Korruption unter der bisherigen Regierung von den Wählenden bestraft wird oder nicht.

    Urs Bruderer

  • Ausschnitt einer Jukebox.

    60 Jahre Schweizer Popbegeisterung

    Pop ist neben Musik auch ein Lebensgefühl - und zwar schon seit 60 Jahren. Eine Ausstellung in Bern lässt die Schweizer Variante dieses Gefühls aufleben. Michael Sahli war mit zwei Popbegeisterten im Museum für Kommunikation - einem Pionier von einst und einem Jungstar von heute.

    Michael Sahli

  • Olten kämpft gegen den Finanzausgleich.

    Finanzausgleich: Olten muss Gürtel enger schnallen

    Im Kanton Solothurn läuft zurzeit der Abstimmungskampf um einen neuen Finanzausgleich. Dabei kommt es zu einer paradoxen Situation: Die Stadt Olten kämpft gemeinsam mit einigen kleinen Gemeinden gegen die Neuverteilung des Geldes im Kanton - trotz unterschiedlicher Interessen.

    Alex Moser

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber