Israels Armee im Rückwärtsgang

  • Sonntag, 3. August 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 3. August 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 3. August 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Panzer der IDF auf dem Rückzug aus dem Gazastreifen

    Israels Armee im Rückwärtsgang

    Israel hat angefangen den grössten Teil seiner Bodentruppen wieder aus dem Gazastreifen abziehen. Israelische Truppen sollten allerdings in einer schmalen «Sicherheitszone» im Grenzgebiet einsatzbereit bleiben. Dennoch gehen die Kämpfe an verschiedenen Orten weiter.

    Carsten Kühntopp

  • schwarzer Rauch über Tripolis

    Immer mehr Menschen flüchten aus Libyen

    In Libyen verlassen wegen der Kämpfe zwischen verfeindeten Milizen immer mehr Menschen das Land. Tunesien hat seine Grenzübergänge zu Libyen jedoch zeitweise geschlossen. Dies stellt vor allem für ägyptische Gastarbeiter ein Problem dar. Morgen sollte das neue Parlament zusammen treten.

    Eine politische Lösung ist aber nicht in Sicht. Ein Gespräch mit Maghreb-Spezialist Beat Stauffer.

    Simone Fatzer

  • Werbeplakat von Facebook

    Rassismus in sozialen Netzwerken

    Facebook, Twitter und die Kommentarspalten von Online-Medien sind die modernen Stammtische: Und DORT häufen sich gerade jetzt während des Gaza-Kriegs rassistische Tiraden. Bund und Kantone warnen die Präsidentin der Anti-Rassismuskommission verlangt Massnahmen.

    Dominik Meier

  • Abstimmungsplakat für Ecopop-Initiative

    Die Ökologen von rechts

    Landschaftsschutz, Umweltschutz, Ökologie: diese Themen werden meist dem linken Lager zugeordnet. Es gibt aber auch im rechten Lager Ökologen. Derzeit ist es der Verein Eco-Pop, der mit seiner Initiative für eine massive Beschränkung der Zuwanderung von sich reden macht.

    Aber die Ökologen von rechts haben schon eine lange Tradition.

    Christian von Burg

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Matthias Kündig