Italiens Regierung vor dem Aus

  • Samstag, 28. September 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. September 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. September 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Premierminister Enrico Letta nach einem Treffen mit dem Staatspräsidenten Giorgio Napolitano

    Italiens Regierung vor dem Aus

    In Italien spitzt sich die Regierungskrise zu: am Samstagabend haben die Minister des Popolo della Libertà von Silvio Berlusconi ihren Rücktritt eingereicht. Angedroht war das ja schon länger - wieso treten sie jetzt zurück?

    Massimo Agostinis

  • am kleinen Parteitag der deutschen Grünen

    Wo liegt die Zukunft der deutschen Grünen?

    Nach den Sozialdemokraten am Vorabend haben sich nun auch die Grünen mit ihrem schlechten Ergebnis der Bundestagswahl auseinandergesetzt. Was muss man künftig anders machen, wer soll die Partei führen, soll man mit der CDU über eine Koalition reden?

    Casper Selg

  • Angela Merkel mit SPD-Chef Gabriel

    Wenig Lust Merkels Juniorpartner zu sein

    Nach den Parteikonventen von SPD und den Grünen ist klar: in beiden Parteien sind die Vorbehalte gegen eine Koalition mit der CDU/CSU gross.

    Ist die Furcht, in einer Koalition mit Angela Merkel an die Wand gespielt zu werden, wirklich berechtigt? Ist die Entscheidung der SPD, die Basis über eine grosse Koalition entscheiden zu lassen klug oder gar risikobehaftet? Einschätzungen unseres Deutschland-Korrespondenten Casper Selg.

    Simone Fatzer

  • Aufforderung zur Wahl in Wien

    Österreich vor der Entscheidung

    Die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher waren diese Woche noch unschlüssig, wem sie am Sonntag ihre Stimme geben sollten. Chancen auf einen Einzug ins Parlament haben diesmal sieben Parteien.

    Erreichen die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP keine Mehrheit, wäre dies eine historische Zäsur. Die grösste Gefahr droht der Koalition von ganz rechts aussen, von den rechtspopulistischen Freiheitlichen.

    Joe Schelbert

  • ein Slum in Rumänien

    Wie weiter bei den Milleniumszielen?

    Syrien und Iran beherrschten zwar dieses Jahr die Uno-Gipfelwoche in New York. Doch offizielles Hauptthema waren die sogenannten Milleniumsziele, die 2015 auslaufen. Nun wurde in New York ein Rahmen und ein Zeitplan für neue Zielvereinbarungen festgesetzt.

    Fredy Gsteiger

  • gestrandete Flüchtlingsboote am Strand von Lampedusa

    Die Bürgermeisterin und die Bootsflüchtlinge

    Lampedusa, die kleine Insel im Mittelmeer, liegt näher bei Afrika als bei Italien. Fast täglich kommen im Sommer überfüllte Boote mit oft völlig entkräfteten Flüchtlingen an.

    Giusi Nicolini, die Bürgermeisterin von Lampedusa, fühlt sich mit diesem Problem alleingelassen.  Aber sie resigniert nicht. Ein Besuch bei der kämpferischen Politikerin auf Lampedusa.

    Monika Oettli

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Matthias Kündig