Japan im Ausnahmezustand

  • Montag, 14. März 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 14. März 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 14. März 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Nach dem Tsunami werden mehr als 10'000 Menschen vermisst. Im AKW Fukushima 1 droht in drei Reaktoren eine Kernschmelze.

Weiter:

Bundesrätin Doris Leuthard hat die Bewilligungsverfahren für neue Atomkraftwerke in der Schweiz suspendiert.

Die Unternehmenssteuerreform führt zu Steuerausfällen in Milliardenhöhe - trotzdem will der Bundesrat nicht über die Bücher.

Beiträge

  • Japans Angst vor einer Atomkatastrophe

    Nach den Explosionen in den Reaktoren 1 und 3 des AKW Fukushima, sollen nun in einem weiteren Reaktor-Block Brennstäbe ganz ohne Kühlung sein. Was kann getan werden?

    Christian Heuss

  • Tokio im Ausnahmezustand

    Am ersten Arbeitstag nach dem grossen Beben beeinträchtigen Stromausfälle und Verkehrschaos den Alltag von Millionen.

    Martin Fritz

  • Japanische Politik nach dem Beben

    Die Informationspolitik der japanischen Regierung nach dem Beben ist immer wieder widersprüchlich. Die Regierung macht einen zwiespältigen Eindruck. Gespräch mit dem Asienspezialisten Bernhard Bartsch.

    Roman Fillinger

  • AKW-Bewilligungsverfahren suspendiert

    Energieministerin Leuthard legt die Bewilligungsverfahren für neue Atomkraftwerke auf Eis. Die bestehenden AKW werden auf ihre Sicherheit überprüft. Das Echo darauf ist gemischt.

    Oliver Washington und Karoline Arn

  • Umkehr in der deutschen Atompolitik

    Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt die im letzten Jahr beschlossene Laufzeit-Verlängerung für deutsche AKW aus.

    Casper Selg

  • Riesenloch in der Steuerkasse

    Vier bis sechs Milliarden Franken Steuereinnahmen entgehen dem Bund wegen einer kaum beachteten Bestimmung in der Unternehmenssteuerreform II. Trotzdem will der Bundesrat nicht über die Gesetzesbücher gehen.

    Eveline Kobler

  • Ghadhafi-Truppen auf dem Vormarsch

    Das Regime von Muammar Ghadhafi hat die wichtige Hafenstadt Ras Lanuf mit der grössten Ölraffinerie des Landes zurückerobert. Die internationale Gemeinschaft ringt um eine Antwort.

    Viktor Kocher

  • Ausländische Truppen gegen Demonstranten

    Das Königshaus in Bahrain sieht sich seit Wochen mit der Forderung nach politischen Reformen konfrontiert. Jetzt sind ausländische Truppen der Regierung zur Hilfe geeilt.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Judith Huber