Journalisten werden freigelassen

  • Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Demonstranten protestieren am 03.05.2017 in Berlin vor der Botschaft der Türkei bei einer Aktion von Amnesty International und Reporter ohne Grenzen für Presse- und Meinungsfreiheit in der Türkei.

    Journalisten werden freigelassen

    Das türkische Verfassungsgericht ordnet die Freilassung von zwei bekannten, oppositionellen Journalisten an. Es ist ein Urteil, das bei vielen Journalisten und Journalistinnen Hoffnung weckt, die seit Monaten in der Türkei inhaftiert sind.

    Simone Fatzer

  • Klimawandel vor Gericht

    Die Stadt New York verklagt fünf grosse Ölkonzerne, weil sie zur globalen Klimaerwärmung beigetragen haben sollen. Der demokratische Bürgermeister Bill de Blasio fordert Entschädigung in Milliardenhöhe. Was ist davon zu halten? Gespräch mit Thomas Häusler, Wissenschaftsredaktor.

    Samuel Wyss

  • Sponsoring an Universitäten und Hochschulen

    Die Schweizer Universitäten und Hochschulen erhalten jedes Jahr mehrere hundert Millionen Franken aus privater Hand. Sie geben nur in den wenigsten Fällen Auskunft, wer die Sponsoren sind. Die Uni Zürich will diesbezüglich mehr Transparenz.

    Christoph Brunner

  • Thomas Wagner.

    Die 1968er-Bewegung und die Neuen Rechten

    Für viele Bürgerliche und Rechte sind die 1968er-Jahre und ihr Erbe Schuld an allem, was heute schlecht läuft. Der deutsche Soziologe Thomas Wagner - er bezeichnet sich selbst explizit als links - hat ein Buch geschrieben über die 1968er-Jahre.

    Darin zeigt er, welchen Einfluss diese Revolte von Studenten damals für die Rechten hatte und immer noch hat. Das Gespräch.

    Samuel Wyss

  • Auszeichnung für Biogas-Gewinnung aus Abfällen

    Mittelfristig sollen die fossilen Brennstoffe ersetzt werden, um weniger klimaschädliches CO2 zu produzieren. Das Bundesamt für Energie hat fünf Projekte mit dem Watt-dOr-Preis ausgezeichnet.

    Ihre Projekte zeigen neue Wege in die Energiezukunft, zum Beispiel durch die Verwendung von Biogas, welches aus Abfällen produziert wird.

    Daniel Theiss

  • Irland- und EU-Fahne

    Der Brexit und die Rolle Irlands

    Vermutlich gehen ab März die Brexit-Verhandlungen um die künftigen Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU offiziell weiter. Wie schon im vergangenen Jahr wird die irische Grenze dabei eine Schlüsselrolle spielen.

    Martin Alioth

  • Robert Kühnis, der «Häuserretter»

    Nach etwa 100 Jahren wird hierzulande ein Haus ersetzt. Das passiert vielerorts, denn bei verdichteter Bauweise nach Minergie-Standard lohnt sich eine Sanierung alter Häuser nicht. Deshalb verschwinden im ganzen Land alte Häuser. In der Region Brugg wehrt sich Robert Kühnis erfolgreich dagegen.

    Alex Moser

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Markus Hofmann