Katholiken fordern die Absetzung von Bischof Huonder

  • Sonntag, 9. März 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. März 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 9. März 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Katholiken demonstrieren in St. Gallen gegen Bischof Huonder.

    Katholiken fordern die Absetzung von Bischof Huonder

    In St. Gallen sind am Sonntagnachmittag zweitausend Menschen zusammengekommen, um gegen die Leitung des Bistums Chur unter Vitus Huonder zu demonstrieren. Sie wünschen sich die Absetzung des umstrittenen Bischofs.

    Sascha Zürcher

  • Die frischgewählte Obwaldner Regierungsrätin Maya Büchi.

    Obwalden: SVP verpasst Sprung in Regierung

    Die FDP verteidigt ihren Sitz im Regierungsrat des Kantons Obwalden. Die SVP ihrerseits schaffte ein weiteres Mal den Einzug in die Obwaldner Regierung nicht. Im Parlament festigt die SVP ihre Position als zweitstärkste Partei.

    Beat Vogt

  • Krimtataren schieben Wache in ihrem Wohnquartier.

    Bange Momente für die Krimtataren

    Russische Kräfte haben faktisch die Kontrolle über die der Krim. Das beunruhigt die 2.5 Millionen Krimtataren, eine muslimische Minderheit auf der Halbinsel. Die Tataren fühlen sich bedroht und stellen Patrouillen zur Selbstverteidigung auf.

    Mirko Schwanitz

  • Wählende stehen vor einem Wahllokal in Pjöngjang Schlange.

    Alles geht wählen in Nordkorea

    Nordkorea ist eine der schlimmsten Diktaturen und doch wird dort gewählt. Sogar Machthaber Kim Jong Un ist zu den Wahlen für die Oberste Volksversammlung angetreten. Im Gespräch erklärt unser Ostasienkorrespondent, wieso in Nordkorea überhaupt gewählt wird und was man daraus lesen kann.

    Urs Morf

  • Wanderer im tasmanischen Urwald.

    Holz fällen im Unesco-Weltnaturerbe Tasmanien

    Wird eine Landschaft von der Unesco zum Weltnaturerbe erklärt, löst das in den meisten Ländern Stolz und Freude aus.

    Der australische Premier Tony Abbott hingegen findet, es gebe zu viele geschützte Wälder und fordert von der Uno, sie solle den Schutz eines grossen Waldgebiets auf der Insel Tasmanien aufheben.

    Urs Wälterlin

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Samuel Burri