Keine Entlastung für die UBS-Spitze

  • Mittwoch, 14. April 2010, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 14. April 2010, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 14. April 2010, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Die Aktionäre verweigern den Top-Managern von 2007 die Décharge, winken jedoch jene für 2008 und 2009 sowie die umstrittenen Boni für 2009 durch.


Weitere Themen:

Keine neuen Kampfflieger für die Schweizer Armee. Das bundesrätliche Sparprogramm kommt Verteidigungsminister Ueli Maurer entgegen.

Beiträge

  • Stundenlange Generalversammlung der UBS

    An der GV der Grossbank interessierte vor allem die Frage, ob die ehemaligen Spitzenkader wie Marcel Ospel, Peter Kurer, Marcel Rohner oder Peter Wuffli entlastet werden oder nicht. Kurz vor 18 Uhr ist in dieser Frage der Entscheid gefallen.

    Susanne Giger

  • Emotionale Voten

    Den ganzen Tag über waren an der UBS-GV viele sehr emotionsgeladene Worte zu hören. Der Entscheid, ob Décharche erteilt wird oder nicht, liess lange auf sich warten. Er ist von grosser Bedeutung dafür, ob die ehemaligen Spitzenleute juristisch belangt werden können oder nicht.

    Auch der Bundesrat hatte sich heute mit der UBS beschäftigt. Er will den Staatsvertrag mit den USA ins Parlament bringen.

    Urs Siegrist und Elisabeth Pestalozzi

  • Kampfflugzeuge wegsparen

    Der Bundesrat hat in seinem Sparprogramm einen Ausgabenplafond festgesetzt, der die Finanzierung neuer Kampfjets verunmöglicht würde.

    Verteidigungsminister Ueli Maurer hat sich also offenbar durchgesetzt.

    Philipp Burkhardt

  • Wichtiger erster Schritt gegen Atomterrorismus

    Die Ergebnisse des Weltatomgipfels von Washington sind zwar völkerrechtlich nicht verbindlich, zentrale Fragen wurden umschifft. Dennoch wird der von US-Präsident Barack Obama lancierte Gipfel von Politikern und Beobachtern mehrheitlich positiv bewertet.

    Fredy Gsteiger

  • Ein Waisenhaus für Tiere

    In Sri Lanka leben 3000 Elefanten in freier Wildbahn. Aber der Krieg hat auch diesen faszinierenden Tieren zugesetzt.

    Karin Wenger

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Markus Mugglin