Kolumbien: Regierung und Farc einigen sich auf neuen Vertrag

  • Sonntag, 13. November 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. November 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 13. November 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos präsentiert einen neuen Friedensvertrag.

    Kolumbien: Regierung und Farc einigen sich auf neuen Vertrag

    Anfang Oktober lehnten die Kolumbianerinnen und Kolumbianer den Friedensvertrag mit der Farc-Guerilla ab. Seither haben beide Parteien weiter verhandelt. Nun hat Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos einen neuen Vertrag präsentiert.

    Anne Herrberg, Karen Naundorf

  • Im traditionell linken San Francisco gingen Tausende am Wochenende auf die Strasse.

    Zehntausende protestieren gegen Trump

    Die Vereinigten Staaten erleben turbulente Tage - die Wahl von Donald Trump ins Weisse Haus spaltet die USA. Viele, die enttäuscht sind und Angst haben vor den nächsten vier Jahren, haben in US-Grossstädten gegen ihren neuen Präsidenten protestiert.

    Priscilla Imboden

  • Studenten aus allen europäischen Ländern diskutierten an der Universität Zürich die Zukunft Europas.

    «Wir sind elitär und respektieren andere Meinungen zu wenig»

    Donald Trumps Wahl gilt als Votum gegen das Establishment, gegen die Polit-Elite. In Zürich trafen sich dieses Wochenende 50 junge Europäer an der «European Future Leaders Conference». Sie werden wohl zur künftigen europäischen Elite gehören.

    Die Wahl in den USA verstehen sie als Signal für sich selbst.

    Rafael von Matt

  • Eine zerstörte Kirche in Qaraqosh in der Ninive-Ebene.

    Irak: Christen zögern mit Rückkehr

    In Mossul kämpfen die IS-Jihadisten weiterhin um jeden Häuserblock. In der Ebene rings um die zweitgrösste irakische Stadt kam die Grossoffensive in den letzten vier Wochen aber rasch voran.

    Viele Dörfer und Städtchen wurden den Extremisten entrissen - darunter das wichtigste Christenstädtchen Qaraqosh. Doch die Menschen zögern noch zurückzukehren.

    Philippe Scholkmann

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser