Kommt es zu einem Machtwechsel in Südafrika?

  • Dienstag, 8. August 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 8. August 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 8. August 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Jacob Zuma, Präsident von Südafrika, mit seiner Frau Tobeka Madiba-Zuma.

    Kommt es zu einem Machtwechsel in Südafrika?

    In Südafrika muss sich Präsident Jacob Zuma in diesen Minuten einer Misstrauensabstimmung im Parlament stellen - nicht zum ersten Mal. Die Opposition hofft, den Präsidenten stürzen zu können. Die Abstimmung ist im Gang. Wie ist momentan der Stand der Dinge?

    Veronika Meier

  • Geduldig warten die Menschen, bis sie an der Reihe sind.

    Wahlen in Kenia: Blutige Unruhen befürchtet

    20 Millionen Kenianerinnen und Kenianer wählen ihr Parlament und ihren Staatspräsidenten. Es zeichnet sich ein enges Rennen zwischen Amtsinhaber Uhuru Kenyatta und Oppositionsführer Raila Odinga ab. Fast nach allen Wahlen kam es in Kenia zu Ausschreitungen – im Jahr 2007 mit 1000 Toten.

    Patrik Wülser

  • Dow Jones im Höhenflug

    In den USA boomt der Aktienmarkt. Der Dow Jones hat die historische Rekord-Marke von 22'000 Punkten überschritten. Was steckt dahinter? Und wie nachhaltig ist der Boom, angesichts des politischen Chaos in Washington unter Präsident Trump.

    Jan Baumann

  • Thomas Bütler (links), Leiter der Forschungsgruppe Fahrzeugsysteme, und Adrian Braun, Autoingenieur der Empa.

    Saubere Dieselfahrzeuge sind möglich

    Neue Diesel-Lieferwagen mit den gleichen Motoren wie neue Diesel-Autos stossen dank richtiger Abgas-Reinigungstechnik bis zu fünfmal weniger Stickoxid aus - obwohl sie deutlich schwerer sind. Das beweisen neuste Test der Empa in Dübendorf.

    Christian von Burg

  • Wundermittel «Sammelklage»?

    Die EU will wegen der Diesel-Affäre Sammelklagen für Schadenersatzforderungen möglich machen. Die EU-Kommissarin will damit die Rechte der Konsumenten stärken. Doch ist die Sammelklage tatsächlich der richtige Weg in solchen Fällen?

    Stefanie Pauli

  • Daniel Rüegg (63), seit 33 Jahren Präsident und Geschäftsführer der Krankenkasse Turbenthal vor seiner über 40jährigen Hermes Ambassador.

    Krankenkasse Turbenthal: Der Erfolg liegt in der Einfachheit

    Daniel Rüegg führt seit über 30 Jahren erfolgreich die Krankenkasse Turbenthal - als Einmannbetrieb mit Schreibmaschine und Karteikarten. Das passt dem Bundesamt für Gesundheit nicht und es hat den Krankenkassenchef vor Gericht gezerrt. Dort ist der Fall jetzt hängig. Wer ist dieser Mann?

    Iwan Santoro

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Judith Huber