Konzernverantwortungsinitiative - Bundesrat vollzieht Kehrtwende

  • Mittwoch, 14. August 2019, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 14. August 2019, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 14. August 2019, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild. Das Bundesratszimmer im Bundeshaus.

    Konzernverantwortungsinitiative - Bundesrat vollzieht Kehrtwende

    Der Bundesrat setzt sich für einen eigenen Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative ein. Erstaunlich daran: Der Bundesrat präsentiert den Gegenvorschlag zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt. Das Parlament arbeitet nämlich auch an einem solchen.

    Priscilla Imboden

  • Symbolbild. Ein Auto-Werk in Deutschland.

    Die deutsche Wirtschaft stockt

    Von April bis Juni 2019 ist die Wirtschaftsleistung in Deutschland um 0,1 Prozent geschrumpft. Das ist nicht viel, aber man ist sich das von der Exportnation nicht gewohnt.

    Iwan Lieberherr

  • Stefan Spoerri, Chef Kundenbegleitung SBB, zeigt seinen Ablauf bei der Türschliessung anlässlich eines Point de Presse zur Sicherheit von Zugtüren nach einem tödlichem Unfall eines SBB-Zugbegleiters.

    Sicherheitsdefekte an SBB-Zügen

    Nach dem tödlichen Unfall eines SBB-Zugbegleiters werden alle 500 Wagen des betroffenen Typs einer Sonderkontrolle unterzogen. Dabei sind weitere Mängel ans Licht gekommen. Von einem Sicherheitsrisiko wollen die Verantwortlichen der SBB gleichwohl nicht sprechen.

    Christoph Brunner

  • Ascom-Chefin Jeannine Pilloud.

    Ascom-Chefin Jeannine Pilloud solls richten

    Jeannine Pilloud soll den Technologiekonzern Ascom aus der Krise führen. Sie ist Verwaltungsratspräsidentin und Konzernchefin in einem. Das ist keine einfache Konstellation.

    Charlotte Jacquemart

  • Symbolbild. Das Bundeshaus in Bern.

    Steckt die westliche Demokratie in einer Krise?

    Wie steht es um die Demokratie in den westlichen Staaten? Welches ist die beste Demokratie der Welt? Gespräch mit Hans Vorländer, Professor für politische Theorie an der Universität Dresden.

    Roger Brändlin

  • Blick auf das Areal von Tschernobyl, wo der Reaktor Nummer 4 im Jahre 1986 explodiert ist.

    Tourismusboom in Tschernobyl

    Im ukrainische Städtchen Tschernobyl explodierte im April 1986 Reaktor Nummer vier des örtlichen Atomkraftwerks. Inzwischen ist der Unglücksreaktor zu einem beliebten Ziel für Touristen geworden.

    David Nauer

Moderation: Roger Brändlin, Redaktion: Anna Trechsel