Kürzere Leine für Banker in EU-Ländern

  • Donnerstag, 28. Februar 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 28. Februar 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 28. Februar 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Pub-Schild im Londoner Finanzdistrikt. Nach dem Willen der EU müssen sich Banker müssen künftig mit kleineren Boni zufrieden geben.

    Kürzere Leine für Banker in EU-Ländern

    Auch unter den neuen EU-Regeln können Banker noch Boni in der Höhe eines Jahreslohns einstreichen, in Ausnahmefällen sogar in der Höhe von zwei Jahreslöhnen. Das EU-Parlament feiert das als Sieg gegen die Banken-Lobby. Ist es das?

    Urs Bruderer und Charles Liebherr

  • «Banken müssen 20 bis 30 Prozent Eigenkapital halten», so die Meinung der Finanzprofessorin Anat Admati.

    «Banken müssen 20 bis 30 Prozent Eigenkapital halten»

    Für die Finanzprofessorin Anat Admati von der Stanford-University und für Martin Hellwig vom Max Planck-Institut müssen die Banken zu wenig Eigenkapital halten. Die geltenden Regeln seien zu locker, man habe die falschen Lehren gezogen aus der Finanzkrise.

    Beat Soltermann

  • Aus Papst Benedikt XVI wird «Papa Emerito»

    Aus Papst Benedikt XVI wird «Papa Emerito»

    Um 20 Uhr endet das Pontifikat von Papst Benedikt XVI. Die nächsten zwei Monate verbringt er in der päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo, bevor er in ein Kloster im Vatikan zurückkehrt. Was hinterlässt der Papst nach acht Jahren Pontifikat?

    Massimo Agostinis

  • Der ehemalige serbische General Momcilo Perisic vor dem internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag.

    Freispruch für serbischen Ex-General

    In erster Instanz war er noch zu 27 Jahren Haft verurteilt worden, nun wurde der ehemalige Genneral Momcilo Perisic in allen Punkten freigesprochen. Er war der Beihilfe zur Belagerung Sarajewos und zum Massaker von Srebrenica angeklagt.

    Elsbeth Gugger

  • Hisbollah-Führer Nasrallah bei einer Fernsehansprache in Beirut am 27. Februar.

    Die Hisbollah - Syriens Herrscher Assad treu ergeben

    Geht die Freundschaft der mächtigen libanesischen Schiitenorganisation Hisbollah zum syrischen Machthaber Bashar al-Assad so weit, dass sie ihm auch Kämpfer über die Grenze schickt? Die Frage beschäftigt zunehmend - nicht nur in der Region, sondern auch bei der Uno.

    Philipp Scholkmann

  • Militärflugplatz Dübendorf.

    Vom Militärflugplatz zum Privatflugplatz

    Vom Flugplatz Dübendorf startete die erste Swissair-Maschine. Der Kanton Zürich hatte eigentlich geplant, das Areal nach Auslauf der militärischen Nutzung Ende 2014 für ein Innovationszentrum zur Verfügung zu stellen. Nun will der Bundesrat, dass daraus ein Privatflugplatz wird.

    Curdin Vincenz

  • Wann ist Schokolade Schweizer Schokolade?

    Wann ist Schokolade Schweizer Schokolade?

    Bundesrat und Ständerat wollen, dass 80 Prozent der Rohstoffe aus der Schweiz stammen, damit Swiss Made auf einem Produkt stehen darf. Dem Nationalrat war das bis anhin zu viel. Besonders viel auf dem Spiel steht für die Schokoladen-Industrie. Besuch in einer Schokoladefabrik.

    Sascha Zürcher

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser