Kurdische Frauen in Paris ermordet

  • Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die drei in Paris ermordeten Kurdinnen.

    Kurdische Frauen in Paris ermordet

    Im kurdischen Informationsbüro in Paris sind drei kurdische Aktivistinnen offenbar regelrecht hingerichtet worden. Eine der Frauen war eine zentrale Figur bei der Gründung der PKK.

    Ruedi Mäder und Inga Rogg

  • EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso: Klare Worte an den Bundesrat.

    Wattierte Klarheit aus Brüssel

    Sozusagen klammheimlich hat Bundesbern das Schreiben des EU-Kommissionspräsidenten aus Brüssel auf seiner Webseite aufgeschaltet. José Manuel Barrosos antwortet Bundesrätin Eveline Widmer Schlumpf: «So wie ihr Euch das vorstellt, geht es nicht weiter.»

    Urs Bruderer

  • Der ehemalige UBS-CEO Marcel Rohner nach der Anhörung in Westminster.

    Abrechnung in Westminster

    Unangenehm und peinlich: Vier ehemalige UBS-Kaderleute wurden von einer Kommission zur systematischen Manipulation des Libor-Zinssatzes befragt - unter ihnen Marcel Rohner, damals oberster Chef.

    Martin Alioth

  • Der neue US-Finanzminister Jack Lew.

    Neue Prioritäten in der US-Finanzpolitik

    Der Nachfolger von US-Finanzminister Timothy Geithner ist Jack Lew, ein Mann aus dem innersten Machtzirkel von Präsident Obama. Die Wahl Lews ist mehr als ein personeller Wechsel an der Spitze des Finanzministeriums.

    Beat Soltermann

  • Die Mühe mit den MINT-Fächern

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik - mit einem Abschluss in den sogenannten MINT-Fächer ist ein Job fast garantiert. Immer noch wählen aber zu wenig junge Leute einen entsprechenden Studiengang. Warum?

    Charles Liebherr

  • Hugo Chavez neben Simon Bolivar an einer Wand in der venezolanischen Hauptstadt Caracas.

    Jubel für den abwesenden Präsidenten in Caracas

    In Venezuela beginnt die vierte Amtszeit von Staatspräsident Hugo Chavez - obwohl dieser in Kuba das Krankenbett hütet. Die Chavez-Anhänger sind zum Jubeln vor das Parlament beordert, die bürgerliche Opposition bleibt zu Hause.

    Ulrich Achermann

  • Jan Fischer - er hat die grösste Chance, der nächste tschechische Präsident zu werden.

    Das tschechische Volk wählt einen Präsidenten

    Erstmals bestimmt in Tschechien das Volk und nicht das Parlament den Präsidenten. Die Kandidatenschar ist gross - und bunt. Die besten Chancen hat wohl der ehemalige Regierungschef Jan Fischer. Marc Lehmann hat ihn in Prag getroffen.

  • Deutsch-französische Freundschaften

    Der Elysée-Vertrag von 1963 hat grossen symbolischen Wert. Aber verbindet Frankreich und Deutschland wirklich Freundschaft? Wenn Ja - wie äussert sie sich? Casper Selg ist der Frage in Berlin nachgegangen - im grünen Saal der Berliner Volksbühne.

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge