«Kurz war ein attraktiver Kandidat»

  • Montag, 16. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Wahlplakat mit dem Portrait des ÖVP-Spitzenkandidaten Sebastian Kurz.

    «Kurz war ein attraktiver Kandidat»

    Warum hat die ÖVP die Wahlen in Österreich gewonnen? Einer, der die politische Landschaft in Österreich bestens kennt, ist Caspar Einem. Er war von 1995 bis 2000 Minister unter den SPÖ-Kanzlern Vranitzky und Klima. Seine Erklärungen im Gespräch.

    Beat Soltermann

  • Die Grossbank La Caixa hat ihren Sitz von Barcelona nach Valencia verlegt und Katalonien damit verlassen.

    Unklarheit über Abspaltung verunsichert Unternehmen

    Löst sich Katalonien von Spanien oder nicht? Schweizer Grosskonzerne wie Novartis, Roche oder Nestlé warten noch ab. Andere Firmen haben bereits gehandelt und ihren Sitz von Katalonien ins übrige Spanien verlegt.

    Massimo Agostinis

  • Spaniens Premierminister Mariano Rajoy.

    Streit um Unabhängigkeit geht weiter

    Madrid gibt Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont bis zum 19. Oktober Zeit für eine klarere Aussage zu den Abspaltungsplänen. Premier Rajoy droht, andernfalls Art. 155 der Verfassung anzurufen, der die Autonomie Kataloniens beschneiden würde.

    Spanien-Kenner Volker Mauersberger glaubt an eine Lösung des Konflikts.

    Beat Soltermann

  • Der französische Präsident Emmanuel Macron.

    «Endlich wacht Europa politisch auf»

    In der EU redet man seit der Grundsatzrede des französischen Präsidenten Emmanuel Macron wieder öfter über Demokratie und Mitbestimmung und wie diese gestärkt werden könnten. Der holländische Philosoph Luuk van Middelaar äussert sich positiv und skeptisch über Macrons Rede.

    Oliver Washington

  • Inmitten von «Ophelia»

    Seit dem Morgengrauen wütet der Hurrikan «Ophelia» über Irland. Zwei Todesopfer sind bereits zu beklagen. SRF-Korrespondent Martin Alioth lebt seit über 30 Jahren an der irischen Ostküste. Sein Erlebnisbericht.

    Martin Alioth

  • Irakische Truppen rücken auf Kurden-Gebiet vor

    Irakische Regierungstruppen im Verbund mit schiitischen Milizen nahmen strategische Punkte in und um die Stadt Kirkuk ein, die von der kurdischen Führung beansprucht wurde. Es gab Scharmützel.

    Philipp Scholkmann

  • Sanierung der Subway unumgänglich

    Die U-Bahn der 10-Millionenstadt New York ist marode. Seit Jahrzehnten wird die Subway sträflich vernachlässigt, denn die Politik lehnt Investitionen in die öffentliche Infrastruktur ab. Doch nun ist eine Milliardensanierung unumgänglich. Doch wer bezahlen soll, ist noch nicht klar.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Beat Soltermann, Redaktion: Marcel Jegge