Kyoto-Protokoll soll bis 2020 verlängert werden

  • Samstag, 8. Dezember 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 8. Dezember 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. Dezember 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Kyoto-Protokoll soll bis 2020 verlängert werden

    Am Uno-Klimagipfel in Doha haben sich die 194 vertretenen Staaten nach langen und zähen Verhandlungen auf eine Verlängerung des Kyoto-Protokolls bis 2020 geeinigt. Das ist ein Kompromiss auf tiefem Niveau. Ein Gespräch mit Thomas Häusler.

    Roman Fillinger

  • Doha: Einigung auf tiefem Niveau

    Zwei Wochen lang dauerte das Seilziehen an der Uno-Klimakonderenz in Doha. Bis im letzten Moment wurde geschachert - um Emissionsmengen, um Klimaziele und um Geld. Nun hat man sich auf eine Verlägerung des Kyoto-Protokolls geeinigt. Dazu ein Gespräch mit Thomas Häusler.

    Roman Fillinger

  • Alioth: «Nordirland akzeptiert immer noch keinen Kompromiss»

    In Nordirland kommt es seit Tagen zu Zusammenstössen zwischen pro-britischen Protestanten und der Polizei. Der Grund ist eine Lappalie, das tiefer liegende Problem ist es nicht. Gespräch mit Martin Alioth.

    Roman Fillinger

  • Abgeltungssteuer bringt mehr ein als Informationsaustausch

    Eine Londoner Studie zeigt, dass mit einer Abgeltungssteuer mehr Steuergelder an die Staaten fliessen als mit dem automatischen Informationsaustausch. All die Steuerdaten zu verarbeiten stellt viele Staaten vor fast unlösbare Probleme.

    Priscilla Imboden

  • Rumänien: Schlammschlacht im Wahlkampf

    Am Sonntag wählt Rumänien ein neues Parlament. Der Wahlkampf brachte kaum Programme, sondern vor allem Schlammschlachten und völlig unrealistische Versprechungen. Um die wahren Probleme Rumäniens, drücken sich die Politiker.

    Marc Lehmann

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi