Las Vegas: Vermutlich kein terroristischer Hintergrund

  • Montag, 2. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 2. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 2. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Las Vegas: Vermutlich kein terroristischer Hintergrund

    Mindestens fünfzig Tote und über 400 Verletzte, viele darunter schwer. In Las Vegas hat ein 64-jähriger Mann in der Nacht auf Montag ein Massaker angerichtet. Der mutmassliche Täter ist tot. Was seine Beweggründe waren, ist nicht bekannt.

    Fredy Gsteiger

  • Wie steht das restliche Spanien zu Katalonien?

    Die katalanischen Separatisten sehen das Referendum vom 1. Oktober 2017 als Auftrag, einen unabhängigen Staat auszurufen. Die Regierung in Madrid pocht darauf, dass das spanische Verfassungsgericht die Abstimmung für illegal erklärt hat.

    Wie denkt man im Rest Spaniens darüber? Fragen an den Spanien-Experten Günther Maihold.

    Roman Fillinger

  • Nobelpreis für die Erforschung der inneren Uhr

    Der Nobelpreis für Medizin und Physiologie geht in diesem Jahr an drei US-Wissenschaftler, die zeigen konnten, welche Gene die innere Uhr von Zellen steuern – wie sich also Lebewesen auf den Wechsel zwischen Tag und Nacht, zwischen Aktivität und Ruhe einstellen.

    Katrin Zöfel

  • Digitale Welt: Was junge Menschen verstehen müssen

    Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt erleichtert vieles, birgt aber auch vor Gefahren. Löhne und Arbeitsbedingungen könnten unter Druck kommen. Die Schulen sind in der Pflicht.

    Über welche digitalen Kompetenzen sollen Schülerinnen und Schüler verfügen? Gespräch mit Riccarda Reimer, Leiterin der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen.

    Iwan Lieberherr und Roman Fillinger

  • Lehren aus Rastatt: Es herrscht Regelungsbedarf

    Zwischen Karlsruhe und Basel fahren die Züge wieder; die Gleise bei Rastatt sind geflickt. Wirtschaftlich und politisch wird der Unterbruch der wichtigsten Nord-Süd-Achse für den Bahngüterverkehr aber noch andauern. Die Baustelle hat nämlich Schwächen des Gesamt-Systems aufgezeigt.

    Dario Pelosi

  • Mehr Polizeipräsenz in Tirol: hier die Innsbrucker Altstadt.

    Auch in Österreich sind Flüchtlinge Wahlkampfthema

    Im Jahr 2015 kamen so viele Flüchtlinge übers Mittelmeer und über die Balkanroute nach Westeuropa wie nie zuvor. Deutschland und Österreich waren besonders betroffen.

    Inzwischen sind die Zahlen zurückgegangen, aber im österreichischen Wahlkampf sind die Flüchtlinge nach wie vor eines der grossen Themen.

    Curdin Vincenz

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Markus Hofmann