Lehren aus der Lehmann Pleite

  • Mittwoch, 10. November 2010, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. November 2010, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 10. November 2010, 19:00 Uhr, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Kleinanleger in der Schweiz sollen besser geschützt werden: Die Finanzmarktaufsicht will den Bankberatern besser auf die Finger schauen

Weitere Themen:

Im Zweifel für die Medienfreiheit: Das Bundesgericht deckt anonyme Blogger.

Vom Hungerleider zum Musterknaben: Südkorea ist Gastgeber des G-0-Gipfels.

Beiträge

  • Finanzmarktaufsicht will Kunden schützen

    Mit dem Untergang der US-Investmentbank Lehmann Brothers im Herbst 2008 verschwand auch viel Geld, darunter viel Erspartes von Kleinanlegern in der Schweiz. Viele von ihnen waren schlecht beraten, wussten gar nicht um die Risiken solcher Papiere.

    Bei einem nächsten Bankencrash soll das nicht mehr passieren. Die Finanzmarktaufsicht, die FINMA, will das mit einem ganzen Paket von Kundenschutzmassnahmen verhindern.

    Beat Soltermann

  • Hans Blix.

    Hans Blix: Zwischen Waffeninspektor und Abrüstungsaktivist

    Als US-Präsident George W. Bush 2002 den Irakkrieg starten wollte, weigerte sich Hans Blix, der damals höchste Waffeninspektor der Uno, hartnäckig, ihm dafür eine überzeugende Begründung zu liefern.

    Trotz des enormen Drucks beharrte Blix darauf, dass es keinerlei Beweise für irakische Massenvernichtungswaffen gebe.

    Bush griff trotzdem an, doch Blix behielt recht. Inzwischen ist der 82jährige Schwede auf der ganzen Welt unterwegs als Abrüstungsexperte und -aktivist.

    Fredy Gsteiger

  • Bundesgerichtsurteil zu Gunsten der Medienfreiheit

    Das Bundesgericht hat ein Grundsatzurteil zugunsten der Medienfreiheit gefällt: Die Richter in Lausanne entschieden, dass Medienhäuser die Verfasser von Kommentaren auf ihren Webseiten geheim halten dürfen.

    Sofern der Blog-Eintrag ein Minimum an Information enthält, müssen sie die Identität der Kommentierenden der Justiz nicht bekannt geben. Doch der Entscheid zugunsten der Medienfreiheit bringt den Medienhäusern auch zusätzliche Pflichten.

    Pascal Krauthammer

  • Basel-Stadt und die starken Steuerzahler der Pharma

    Viele Gemeinden und Kantone schreiben noch immer rote Zahlen. Nicht so Basel. Dem Stadtkanton geht es finanziell blendend. Schon zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Jahren hat das Kantonsparlament deshalb einstimmig entschieden, die Steuern zu senken.

    Möglich ist das nur dank der boomenden Pharmaindustrie. Doch wer zahlt, versucht auch zu befehlen.

    Beat Giger

  • Umstrittener Hakatanz vor den Rugbyspielen in Neuseeland

    Rugby ist in Neuseeland Nationalsport und Besessenheit. Die Spieler der Nationalmannschaft «All Blacks» werden zu Hause vergöttert. In den Stadien rund um den Globus aber sind sie gefürchtet als gnadenlose Kämpfer.

    Mit ein Grund für die Härte und die Ausdauer der All Blacks ist ein Ritual, das die Mannschaft schon seit hundert Jahren pflegt und zwar vor jedem Spiel.

    Urs Wälterlin

  • Südkorea und die G-20: Bericht und Gespräch zum Gastgeber

    In Seoul treffen sich in den nächsten zwei Tagen die Staats- und Regierungschefs der 20 grössten Industrie- und Schwellenländer (G-20) zu ihrem Gipfel.

    Für Südkorea, der Heimat von verschiedenen Weltkonzernen, ist das eine Riesenchance: Es ist das erste Mal überhaupt, dass ein asiatisches Schwellenland das Treffen der Mächtigen ausrichtet.

    Maren Peters und Ursula Hürzeler im Gespräch mit Rüdiger Frank.

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Monika Oettli