Lehrplan 21: Knapper, klarer, aber immer noch umstritten

  • Freitag, 7. November 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 7. November 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 7. November 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Lehrplan 21: Knapper, klarer, aber immer noch umstritten

    Die Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz EDK hat nach heftiger Kritik den Lehrplan 21 gestrafft. Nun sind die Kantone am Zug. Welche Punkte sind weiter strittig und wie stehen die Chancen, dass der Lehrplan 21 im Sommer 2017 eingeführt wird? Die Fakten und Einschätzungen.

    Andrea Jaggi und Rafael von Matt

  • Ein Einkauf in die Pensionskasse zahlt sich aus - schon beim Ausfüllen der Steuererklärung.

    Der PK-Einkauf als Sparstrumpf für Reiche

    Pensionskasseneinzahlungen lohnen sich. Das zeigte jüngst das Beispiel des Politiker-Ehepaars Kiener Nellen in Bern. Viele Steuerpflichtige kaufen sich mit hohen Beträgen in die berufliche Vorsorge ein. Dem Fiskus entgeht so jedes Jahr schätzungsweise eine Milliarde Franken.

    Jan Baumann

  • David Cameron.

    Cameron darf EU-Gelder abstottern

    Grossbritannien muss 2,1 Milliarden Euro an EU-Beiträgen nachzahlen. Die Rechnung wäre am 1. Dezember fällig. Premier Cameron trotzt. Nun erhält Grossbritannien einen Zahlungsaufschub und es muss keine Strafzinsen bezahlen.

    Martin Alioth

  • Jürgen Stock.

    Jürgen Stock neuer Interpol-Chef

    Die Interpol-Generalversammlung wählte Jürgen Stock zum neuen Chef. Stock war bisher Vizepräsident des Deutschen Bundeskriminalamtes (BKA) in Wiesbaden. In der Öffentlichkeit ist der 55-jährige Deutsche kaum bekannt, in Polizeikreisen aber ist er sehr wohl ein Begriff.

    Fredy Gsteiger

  • Südchina ist in den letzten zwei Jahrzehnten zur «Fabrikhalle der Welt» geworden. Wanderarbeiter in einer Elektronikfabrik.

    Widerborstige Wanderarbeiter in China

    In Chinas Industrie-Metropole Shenzhen schuften chinesische Wanderarbeiter unter schlechten Bedingungen und zu Billigstlöhnen. Doch langsam stellt sich ein Wandel ein. Es gibt nicht mehr so viele Wanderarbeiter, und ganz so billig sind sie nicht mehr zu haben. Die Reportage.

    Urs Morf

  • Einreichung der ECOPOP-Initative «Stop der Überbevoelkerung» am 2. November 2012 in Bern.

    Ecopop und die Wachstumsfrage

    Weniger Bevölkerungswachstum heisst weniger Umweltbelastung, sagen die Ecopop-Befürworter. Mehr Bevölkerungswachstum heisst mehr Wirtschaftswachstum, sagen die Ecopop-Gegner. Beide Gleichungen sind aber nur halb richtig und nicht ganz so einfach.

    Klaus Ammann

  • Die junger Filmer von «Babylon‘13» filmen oft unter Lebensgefahr. Die Filme sind auf Youtube zu sehen.

    Filmschaffende auf dem Maidan

    «Babylon'13» ist eine Gruppe junger ukrainischer Filmer. Sie will die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen in Kiew und der Ukraine filmisch dokumentieren. Ein kleiner Ausschnitt aus ihrem umfangreichen Material ist an den Internationalen Kurzfilmtagen in Winterthur zu sehen.

    Karin Salm

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Ursula Hürzeler