Machtdemonstration in Pjöngjang

  • Samstag, 15. April 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 15. April 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. April 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Militärparade in Nordkorea am 15. April 2017

    Machtdemonstration in Pjöngjang

    Machthaber Kom Jong-Un lässt den 105. Geburtstag seines Grossvaters Kim Il-Sung feiern. Die gleichzeitigen verbalen Drohungen gelten den USA und ihren regionalen Allierten.

    Roman Fillinger und Martin Fritz

  • Eine Taube sitzt vor der CS-Filiale in Mailand, Oktober 2009

    Wer hinter dem Boni-Rückzieher der CS steht

    Konzernchef Tidjane Thiam und das CS-Top-Management wollen nun doch auf 40 % ihrer Boni verzichten; freiwillig, hiess es. Die Kehrtwende zeigt: Der Druck gewichtiger internationaler Aktionäre ist gestiegen.

    Klaus Bonanomi

  • Referendums-Befürworter erwarten den Auftritt von Präsident Erdogan am 15. April 2017.

    Nervosität vor dem türkischen Referendum

    Für die Türkei ist es ein Schicksalstag. Die Stimmbevölkerung wird Ja oder Nein sagen zu einer komplexen Verfassungsreform, welche die Macht des Präsidenten ausdehnen soll. In Istanbul steigt die Spannung.

    Iren Meier

  • Der syrische Künstler zeichnete ein Mahnmhl für die Giftgasangriffe von Ghouta, 2016.

    Faktencheck zum Giftagasangriff in Syrien

    Who dunnit? Die USA und die westlichen Länder sehen die syrische Regierung als Schuldige; Syrien und sein Verbündeter Russland behaupten, man habe ein Giftgas-depot der IS getroffen. Was ist gesichert?

    Roman Fillinger und Fredy Gsteiger

  • Ein Stapel mit verschiedenen Tageszeitungen liegt am 26.04.2016 in München auf einem Tisch.

    «L'Espresso» setzt auf Papierausgabe

    Der Medienmarkt wird immer digitaler, immer weniger Zeitungen werden gedruckt - das ist der Trend. Aber es gibt auch Gegentrends: Zum Beispiel das italienische Wochenmagazin «L'Espresso».

    Massimo Agostinis

Autor/in: jaci, Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi