Madrid verbietet Parlamentssitzung in Katalonien

  • Donnerstag, 5. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 5. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 5. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Madrid verbietet Parlamentssitzung in Katalonien

    Bei dieser Sitzung am Montag hätte die Unabhängigkeit Kataloniens ausgerufen werden sollen. Wie begründet das Verfassungsgericht diesen Entscheid? Fragen an den Journalisten Hans-Günter Kellner in Madrid.

    Samuel Wyss

  • Kantone sparen bei den Prämienverbilligungen

    Wer sich in der Schweiz die Krankenkassenprämien nicht oder kaum leisten kann, erhält Prämienverbilligungen. Ein Teil dieser Kosten trägt der Bund. Der gibt immer mehr dafür aus, einige Kantone hingegen setzen den Rotstift an.

    Rahel Walser

  • Bewährte «Jamaika-Koalition»?

    Deutschland diskutiert über eine künftige Regierungskoalition mit Union, FDP und den Grünen. Fast alle deutschen Medien sehen die «Jamaika-Koalition» in Schleswig-Holstein als Erfolgsgeschichte. Wie sieht das der Grüne Robert Habeck, stellvertretender Ministerpräsident in Schleswig Holstein?

    Samuel Wyss

  • Mittelmeerroute ab Tunesien

    Seit Mitte Juli ist die Zahl der in Italien gelandeten Migrantinnen und Migranten deutlich zurückgegangen. Doch auf Sizilien kommen weiterhin täglich Boote an. Neuerdings auch aus Tunesien.

    Franco Battel

  • EU-Staatsanwalt kommt

    Die europäische Staatsanwaltschaft soll bei Finanzdelikten ermitteln, durch die die EU finanziell geschädigt wird. Sie soll ermitteln und vor nationalen Gerichten Anklage erheben können. Das EU-Parlament hat dem zugestimmt, doch die neue Instanz ist nicht unumstritten.

    Oliver Washington

  • Überraschender Literatur-Nobelpreis für Ishiguro

    Kazuo Ishiguro, britischer Schriftsteller mit japanischen Wurzeln, erhält den behrten Nobelpreis. Der Autor wurde im Vorfeld nicht als Favorit gehandelt.

    Felix Münger

  • Polnischer Urwald in Bedrängnis

    Europa hat in Polen noch ein letztes grösseres Stück Urwald - bei Bialowieza, an der Grenze zu Weissrussland. Trotz Schutz wird dort im grossen Stil geholzt. Die Behörden sagen, um den Borkenkäfer zu stoppen und den Wald zu retten. Naturschützer protestieren.

    Urs Bruderer

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Markus Hofmann